Rauf auf die Bühne!

Beim Band Battle im Pogue Mahone haben Nachwuchskünstler auch in diesem Jahr wieder die Chance, die Jury und das Publikum für sich zu erobern. Foto: Pixabay

Bands und Solisten können sich für das Band-Battle im Pogue Mahone bewerben

Kiel. „The stage is yours“ – mit diesem Motto startet direkt nach der Kieler Woche ein weiteres musikalisches Highlight des kommenden Sommers. Im fünften Jahr in Folge ist der Kieler Irish Pub Pogue Mahone Schauplatz und Veranstalter des großen „Pogue Mahone Band Battles“.

Wunderschöne Küsten und verträumte kleine Ortschaften prägen den ersten Eindruck von Schleswig-Holstein. Spätestens seit dem Durchbruch der Band „Leoniden“ ist klar: In dieser Idylle schlummern junge, innovative und charismatische Nachwuchstalente. Das Pogue Mahone Band Battle gibt diesen Künstlern die Chance aus ihren Proberäumen hinaus zu kommen und das Publikum und die Bühne für sich zu erobern.

In diesem Jahr battlen sich die jungen Bands vom 19. Juli bis zum 7. September. In diesem Zeitraum wird an jedem Freitag und Sonnabend ab 21 Uhr jeweils ein Act für circa eine Stunde auf der Bühne stehen. Der Auftritt wird währenddessen von einer professionellen und unabhängigen Jury anhand ausgewählter Kriterien bewertet. Wer es am Ende ins große Finale am 14. September schafft, entscheidet per Stimmzettel allerdings auch das Publikum.

Mitmachen dürfen sowohl Bands als auch Solomusiker ab 18 Jahren. Das Genre und die musikalische Ausrichtung betreffend sind die Musiker frei: Vielfalt ist das Stichwort, beim Battle ist jeder willkommen. Und Gewinne gibt es natürlich auch. Die ersten drei Plätze bekommen Preise im Wert von insgesamt 3500 Euro in Form von Wertgutscheinen von Insound in Kiel, mit denen diese Projekte gefördert werden sollen. Darüber hinaus gibt es noch die ein oder andere zusätzliche kleine Überraschung.

Bands können noch bis zum 25. Juni ihre Bewerbungen fürs Band Battle per E-Mail an pmbb.poguemahone@web.de schicken. Enthalten sein sollten ausgewählte Audiodateien mit Songbeispielen und eine kurze Beschreibung sowie ein Foto.