Weihnachtsfreude spenden

Der Aufkleber auf dem Paket zeigt, für wen der Inhalt des Päckchens am besten geeignet ist. Foto: Kim Hase

Stadtmission Kiel ruft zur Geschenkeaktion auf

KIEL. Wer zu Weihnachten bedürftigen Menschen eine Freude machen möchte, kann bis zum 15. Dezember Weihnachtsgeschenke beim Sozialkaufhaus der Stadtmission Kiel „ECHT.GUT.“ in der Hasseer Straße 49 in Kiel abgeben. In diesem Jahr kommen die Geschenkespenden Kindern und Erwachsenen zugute, die von der Kieler Stadtmission betreut werden. Kiels Sozialdezernent Gerwin Stöcken startete die Aktion vor wenigen Tagen, indem er das erste liebevoll verpackte Geschenk bei Karin Helmer, Geschäftsführerin der Stadtmission, abgab. „Gerade in der Coronazeit voller Abstandsregeln sind die Spendenpäckchen eine herzliche Geste, um Aufmerksamkeit zu schenken und Hilfsbereitschaft auszudrücken“, sagte Gerwin Stöcken. Rechtzeitig vor Heiligabend werden die gesammelten Geschenke verteilt. „Wenn es um Kinder in Not geht, sind die Menschen glücklicherweise oft sehr hilfsbereit. Wir sammeln bei der diesjährigen Spendenaktion aber nicht nur für Kinder, sondern auch für bedürftige Erwachsene – wir möchten dafür sorgen, dass niemand vergessen wird“, so Karin Helmer.
Die Präsente können montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags zwischen 10 und
15 Uhr an der Kasse des „ECHT.GUT.“-Kaufhauses abgegeben werden. Dort bekommen die Geschenke Aufkleber, auf denen Angaben zu der Personengruppe angekreuzt werden können, für die dieses Päckchen gedacht ist. Wichtig ist, dass alle Präsente so verpackt werden, dass sie problemlos geöffnet und wieder verschlossen werden können (Karton mit Deckel/Geschenktüte), damit das „ECHT.GUT.“-Team auch selbst kurz reingucken kann, um sie den passenden Beschenkten zuzuordnen. Infos zur Aktion per E-Mail an kim.hase@stadtmission-mensch.de oder unter Tel. 0176/80744869.