Trappenkamp gewinnt die Stadtwette auf der NDR-Sommertour

Ilse Allwardt ist seit 1989 Vorsitzende des Vereins "Kleiner Kulturkreis Lütjenburg und Umgebung" und hütet vier prall gefüllte Gästebücher mit Fotos und Signaturen der Künstler. Pantomime brachten von Bodecker und Neander mit. Sie kommen in 2017 wieder.

Trappenkamp (mtr) „Ich war anfangs ein bisschen skeptisch“, gestand Marco Dorwo, dass er sich nicht ganz sicher war, ob die Wette wirklich gewonnen werden könnte. „Wir haben das einmal geprobt.“ Die ungewöhnliche Übung klappte aber hervorragend. Dank der Mitarbeit von rund 200 Handlangern aus der Trappenkamper Bevölkerung konnten die Kisten bei der tatsächlichen Wette schnell über die 50 Meter lange Strecke transportiert werden. Die Helfer bildeten dazu eine lange Kette und reichten in Windeseile die Kisten von Mann zu Frau. 30 Feuerwehrleute und Bürgermeister Krille kümmerten sich dann um das Einstapeln. Bereits nach elf Minuten konnten die Trappenkamper ihren Erfolg feiern. Die Holzkiste, die der Bauhof extra für diesen Anlass gezimmert und Grundschulkinder aus Trappenkamp bunt angemalt hatten, war mit 672 leeren Getränkekisten voll.

Lesen Sie mehr darüber in unserer aktuellen Ausgabe!