Zehn Jahre „Literatur pur“

Autoren, Moderatoren und Schauspieler präsentieren Lesenswertes in Kiel

Kiel. Axel Hacke, Max Goldt, Helmut Karaseck, Bastian Sick, Sebastian Fitzeck und jetzt ganz aktuell Christian Redl, Bettina Tiedjen, Axel Milberg sowie Dennis Wilms – sie alle haben oder werden Literatur nach Kiel bringen. Denn sie sind alle einem Ruf gefolgt – dem von Literatur pur.

Seit zehn Jahren präsentieren Andrea und Michael Jung mit ihrer Veranstaltungsreihe Literatur pur namhafte Autoren oder Künstler, die ihre eigenen Werke oder die anderer in der Landeshauptstadt vorstellen. Die Liste derer, die dem Ruf des Ehepaares gefolgt sind, ist lang. „Und wir haben viele Wiederholungstäter dabei“, erklärt Andrea Jung bei der Vorstellung des neuen Frühjahrsprogramms. Dabei ist es zunächst oftmals schwierig, die Autoren für eine Reise nach Kiel zu begeistern. „Wir liegen für die meisten ja nicht gerade um die Ecke, und die Anreise gestaltet sich manchmal schwierig.“ Trotzdem schaffen es die beiden immer wieder mit ihrer Erfahrung und vor allem ihrem persönlichen Engagement und engen Kontakten, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Denn, dass die Kieler durchaus lesehungrig sind und die Mühen der Künstler und der Veranstalter zu schätzen wissen, das zeigen die fast immer ausverkauften Lesungen. Bis Mai können sich die Kieler Literaturfans deshalb freuen auf: Christian Redl (20. Februar), der in einer inszenierten Lesung Geschichten aus dem True-Crime-Magazin des Stern präsentiert, Anne Gesthuysen (13. März), die ihren Roman „Mädelsabend“ im Gepäck hat, Bettina Tietjen (2. April), die erklärt, warum Camping sie glücklich macht, Anne Simons (10. April) mit einem Vortrag über OPC, Sven Stricker und Bjarne Mädel (24. April), die gemeinsam Strickers Krimi „Sörensen fängt Feuer“ interpretieren und Dora Heldt und Anouk Schollähn (5. Mai), die die beliebten Kolumnen Heldt unterhaltsam und amüsant unters Volk bringen. Zum Abschluss des Frühjahrsprogramms wartet noch ein besonderes Highlight: Der Schauspieler und Kieler „Tatort“-Kommissar Axel Milberg präsentiert seinen Roman „Düsternbrook“ am 6. Mai im Metro Kino. Alle anderen Lesungen finden im Kieler Kultur- forum (Neues Rathaus, Andreas-Gayk-Straße) statt. vmn