Viel mehr Spaß im Freigelände

Natürlich mussten die neuen Fußballtore unmittelbar nach ihrer Einweihung die ersten Bälle einfangen. Foto: Janusz Korzcak-Haus

KIEL-METTENHOF. Ein neuer Fahrzeugparcours mit Tankstelle, Autowaschanlage und Parkplätzen, zwei stabile Fußballtore, neue Reckstangen, gemütliche Sitzmöglichkeiten, eine neue Sandbaustelle und ein Krippenspielgerät bieten den Kindern des Janusz Korczak-Hauses in Kiel-Mettenhof jetzt viel mehr Möglichkeiten als vorher, um im 2000 Quadratmeter großen Außengelände der Kita zu spielen und zu toben. Drei große Sonnensegel spenden Schatten an heißen Tagen. Möglich machte die Neugestaltung des Außengeländes eine 25.000-Euro-Spende der Ikea-Stiftung, die vom Kieler Einrichtungshaus Ikea übergeben wurde.

Das Janusz Korczak-Haus in Kiel-Mettenhof ist eine Kindertagesstätte mit 11 Gruppen in Trägerschaft der Pfarrei Franz von Assisi. Die Einrichtung zählt nach eigenen Angaben zu den größten Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein und liegt mitten in einem sozialen Brennpunkt. Das Team aus 55 Fachkräften betreut rund 180 Kinder aus 20 verschiedenen Nationen. Zum Team zählen außerdem sechs junge Menschen, die in der Einrichtung ihr freiwilliges soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst leisten.

Das Freigelände der Kita ist für viele der Kinder, die zu Hause in eher beengten Verhältnissen leben, eine Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben. Bei der Planung der neuen Spiel- und Bewegungsangebote waren die Kinder mit beteiligt worden.