Meereswelt in 360 Grad

Der Ocean Dome an der Kiellinie bietet noch bis zum kommenden Sonntag ein vielfältiges Programm für große und kleine Besucher. Foto: Kiel Marketing

Kiel. Ganz Deutschland blickt zum morgigen Tag der Deutschen Einheit auf Kiel, wenn sich die Stadt am Meer als Gastgeber der offiziellen Feierlichkeiten und dem großen Bürgerfest heute und morgen von seiner besten Seite zeigt.

In diesem Rahmen wird erstmals auch der Ocean Dome für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein: Der mobile Kuppeldom an der Kiellinie macht anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit eine Woche lang noch bis zum kommenden Sonntag, 6. Oktober, in Kiel Station. Gestochen scharfe Bilder in 3D, eine 360-Grad-Projektionsfläche sowie der digitale Surround-Sound in höchster Qualität lassen den Betrachter hautnah mit allen Sinnen dabei sein und machen 360-Grad-Reisen in unwegbare Unterwasserwelten möglich. Faszinierende Filme, Dokumentationen und außerschulische Workshops aus der Welt der Meeresforschung entführen die kleinen und großen Besucher in eine dreidimensionale Welt der Meere. Das Konzept und die Programminhalte vereinen Meeresforschung, Umweltschutz, Kunst, Tourismus und Wassersport auf interdisziplinäre Weise.

Der Ocean Dome, ein multimediales Projekt zur Meeresvisualisierung und zur Wahrnehmung der maritimen Umweltthemen, wird im Namen und Auftrag der Landeshauptstadt Kiel von Kiel-Marketing veranstaltet. Das Geomar stellt dafür seine Flächen direkt neben dem Aquarium an der Kiellinie zu Verfügung, sodass die Kuppel zentral gelegen mitten im Geschehen zum Tag der Deutschen Einheit Tausende Menschen erreicht.

Das Angebot mit Filmen für kleine und große Besucher sowie Workshops täglich von 9 bis 22 Uhr ist für alle kostenfrei. Mit Stühlen und Liegestühlen bestückt bietet der Ocean Dome pro Vorführung bequem Platz für 120 Personen. Für die Meereskurzfilme bleiben die Eingangstüren geöffnet, für alle anderen Vorstellungen muss sich angestellt werden.

Einen Überblick über das gesamte Programm gibt es im Internet unter www.kiel-sailing-city.de/veranstaltungen/innenstadt-events.html