Innenstadt in Bewegung

Bei der Stadtführung erfahren die Teilnehmer durch alte Fotos auch, dass die neue Bebauung des Schlossquartiers eigentlich eine Rückkehr zu einem früheren Zustand ist.

Baustellen-Führungen von Kiel-Marketing starten wieder

Kiel. Am Sonnabend, 23. März, starten wieder die Baustellen-Stadtführungen in Kiel. Im vergangenen Jahr haben sich bei diesen von Kiel-Marketing angebotenen Führungen bereits mehr als 4.000 Menschen über die Veränderungen in der Kieler Innenstadt informiert. Nach der Winterpause hatten die vier freiberuflichen Stadtführer Manuela Junghölter, Uwe Trautsch, Jens-Olaf Beismann und Björn Petersen jetzt zunächst einmal selbst einen ausführlichen Informations-Termin im Stadtplanungsamt, denn seit Herbst 2018 ist schon wieder jede Menge passiert auf den Baustellen im Kieler Zentrum.

Ihre rund zweistündigen Führungen zur Kieler Stadtentwicklung starten die Stadtführer im Rathaus Kiel, wo es an einem Modell der Kieler Innenstadt zunächst eine Einführung und Orientierung gibt. Danach geht es zu den aktuellen Baustellen wie dem Kleinen Kiel-Kanal, dem Primark-Neubau und den Bauflächen am Bootshafen ebenso wie zu fast beendeten Bauprojekten wie dem Schlossquartier und abgeschlossenen Bauten wie dem Wohngebiet „Alte Feuerwache“ oder dem „Nordlicht“-Gebäude am Alten Markt. Aber auch der Alte Markt selbst mit seinen umstrittenen Pavillons kann durchaus ein Thema sein, denn der rote Faden der Führungen ist die Kieler Stadtentwicklung und auch die Einordnung von Bauten in den jeweiligen zeitlichen Kontext. Dabei werden bei Bedarf auch Beziehungen zur historischen Stadtentwicklung geknüpft. „Es geht uns nicht darum, Dinge schönzureden. Wir wollen durch Information Verständnis wecken“, sagt Stadtführer Jens-Olaf Beismann.

Die Führungen finden ab dem 23. März immer einmal im Monat am dritten Sonnabend statt, wie am 20. April, 18. Mai und 15. Juni. Die letzte Führung des Jahres ist am 19. Oktober. Die Teilnehmerzahl einer Führung ist auf 25 begrenzt. Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr am Kieler Rathaus, Eingang Waisenhofstraße. Tickets für 3 Euro pro Person gibt es ausschließlich in der Tourist-Information im Neuen Rathaus. Gruppenführungen kosten 85 Euro, Termine dafür können unter Tel. 0431/679100 vereinbart werden.kst

www.kiel-sailing-city.de/kieler-foerde-entdecken

Schlossquartier: Ob Schlossquartier (großes Bild) oder die Baustelle des Kleinen Kiel-Kanals: Die Stadtführer Uwe Trautsch (v.li.), Manuela Junghölter und Jens-Olaf Beismann führen Teilnehmer des Rundgangs durch die verschiedenen Ecken in Kiel, in denen derzeit Neues entsteht oder gerade entstanden ist.