Ein Fest für die Seebrücke

Dicht an dicht macht es doch am meisten Spaß. Vor der Bühne an der Seebrücke wird es in den Abendstunden bei bester Live-Musik wieder gemütlich. Foto: Feli Franke

Schönberg feiert drei Tage lang eine bunte Party für Jung und Alt

Schönberg. Am kommenden Wochenende wird rund um die Schönberger Seebrücke wieder gefeiert. Vom 19. bis zum 21. Juli begeht das Ostseebad mit dem Seebrückenfest den 18. Geburtstag des Bauwerks mit einem bunten Programm für die ganze Familie.

Auf die Besucher wartet eine Mischung aus Traditionellem und Modernem, aus Kinderunterhaltung und musikalischen Live-Acts, aus regionalen und überregionalen Angeboten.

Los geht das Fest am kommenden Freitag, 19. Juli. Ab 15 Uhr öffnen die Stände, ab 17 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet. Musikalisches Highlight des ersten Abends ist die Kultband „United Four“, die ab 20.30 Uhr auf der großen Bühne für mächtig Stimmung sorgen wird.

Der zweite Tag des dreitägigen Fests beginnt um 12 Uhr mit dem Öffnen der Stände. Für musikalische Unterhaltung sorgen dann unter anderem maritime Songs von Mia Ohlsen, Countrymusik von „Misses Sunshine“, Schlagermusik und die „Westernhagen-Show“ mit Jensen Riemann. Den Abschluss des Abends macht traditionell das große musikalische Feuerwerk. Vor und nach dem Lichtspektakel wird die „Hit Radio Show“ für den passenden Rahmen sorgen.

Der dritte und letzte Tag des Fests startet auch in diesem Jahr mit dem Freiluft-Gottesdienst an der Seebrücke ab 11 Uhr. Ab 14 Uhr zeigt dann die über die Grenzen der Region hinaus bekannte Schulband unter der Leitung von Bruno Schwab ihr Können, bevor ab 15 Uhr Mario Wendt im Gastro-Dorf auftritt. Ab 17 Uhr steht die Big Band der Reservisten Schleswig-Holstein auf der großen Bühne, und ab 18 Uhr unterhalten „The Wilde Boyz“ im Gastro-Dorf das Publikum. Mit lokalen Klängen von „The Crew“ klingt ab 20 Uhr der letzte Festtag dann aus.

Zusätzlich zum Bühnenprogramm erwartet die Besucher auch zum 18. Geburtstag der Seebrücke ein großes kulinarisches Angebot regionaler Anbieter. Und für die jungen Besucher steht am Sonnabend und Sonntag die große VR-Bank-Kindermeile mit zahlreichen Mitmachaktionen auf dem Deich bereit. Auf der kostenlosen Kindermeile warten am Sonnabend und Sonntag jeweils von 12.30 Uhr bis 18.30 Uhr zahlreiche Spiel- und Tobemöglichkeiten auf die kleinen Besucher. Von einer riesigen Hüpfburg über eine Kletterwand, einen Bungee-Park bis hin zur beliebten Rollerbahn und Schmink- und Mitmachaktionen ist für die kleinen Besucher alles dabei. Vor Ort werden außerdem jederzeit Ansprechpartner vom Tourist-Service sein, um einen entspannten Spielspaß zu ermöglichen. jam