Demokratie hautnah erleben

Am kommenden Sonntag können Besucher beim Tag der offenen Tür nicht nur Fraktionen oder den Landtagspräsidenten besuchen, sondern auch sonst ein buntes Programm erleben. Foto: hfr

Volles Programm beim Tag der offenen Tür im Schleswig-Holsteinischen Landtag

Kiel. Für den kommenden Sonntag, 16. Juni, lädt der Schleswig-Holsteinische Landtag alle Bürger zu einem Blick hinter die Kulissen der Landespolitik ein. Wenn im Kieler Landeshaus, Düsternbrooker Weg 70, der Landtagspräsident Klaus Schlie und die Fraktionen ihre Türen öffnen, stehen auch Spiel, Spaß und Gewinne auf dem Programm.

Den Tag der offenen Tür unter dem Motto „Offenes Haus − Offene Demokratie“ gibt es regelmäßig einmal in der Wahlperiode. Neben der Möglichkeit, im Büro des Landtagspräsidenten und bei den Fraktionen vorbeizuschauen, gibt es auch diesmal wieder ein buntes Programm mit viel Action. Jung und Alt können sich an diesem Tag informieren, Spaß haben und sich einbringen, zum Beispiel bei Workshops, Ausschuss-Rollenspielen und Talkrunden mit Politikern im Plenarsaal. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Stenografen des Landtages über die Schulter zu schauen oder auf den Plätzen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz zu nehmen. Ausflüge in die Geschichte Schleswig-Holsteins und des Landeshauses gibt es bei Vorträgen und Gesprächsrunden im Konferenzsaal.

Entlang verschiedener Insta-Spots im und ums Landeshaus herum finden sich schöne oder witzige Fotomotive für Erinnerungsbilder oder Selfies. Ein Perspektivwechsel wird bei einer Zeitreise mit Virtual-Reality-Brille durch die Geschichte des Landeshauses möglich. Beim Comic-Battle, also einem Zeichen-Wettbewerb, geht es um Kreativität und Spontaneität. In mehreren Runden lösen Comic-Zeichner Aufgaben mit Politik-Bezug. Wer am Ende gewinnt, entscheidet das Publikum. Schnelligkeit führt in der „Quiz-Arena“ zum Hauptgewinn: Wer hier sein politisches Allgemeinwissen rund um Schleswig-Holstein auf die Probe stellen möchte, sollte den Buzzer als Erster betätigen. Musik gibt’s auf der Bühne hinter dem Plenarsaal: mit Live-Auftritten der Band „Freestyle“ und jungen Nachwuchsmusikern, die beim „Demokratie-Song-Contest“ selbstverfasste Lieder mit politischen Texten vortragen. „Tanzen erwünscht“ heißt es bei der Open-Air-Kopfhörerparty auf der Wiese hinter dem Plenarsaal.

Eine Hüpfburg, ein XXL-Kicker und ein gigantisches Feuerwehrauto sind nur drei von vielen Attraktionen zum Austoben und Spaßhaben, die Kinder und Familien auf dem Außengelände erwarten. Im Bücherbus können Kinder ab vier Jahren beim „Bücher-Kino“ beliebten Kinderbuchklassikern lauschen − und selbst mitlesen. Weitere Highlights: der kleinste Shanty-Chor der Welt, ein iPad-Zeichner sowie ein Besuch der Maskottchen Hein Daddel, Stolle und SiGi. Für das leibliche Wohl sorgen die Kantine des Landtages, verschiedene Streetfood-Trucks sowie das „Landtags-Café“. Zwischen 9.30 und 18 Uhr wird ein kostenfreier Shuttlebus im 15-Minutentakt an einer mit Plakat gekennzeichneten Haltestelle vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Reventlouallee am Landeshaus und zurück fahren.

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter: www.sh-landtag.de