Budenzauber und Musik auf dem Bad Bramstedter Weihnachtsmarkt

Bad Bramstedt. Am zweiten Adventswochenende öffnen sich wieder die Tore des Bad Bramstedter Weihnachtsmarktes. Vom 6. bis zum 8. Dezember wird die Innenstadt zu einem historischen Marktplatz (Bleeck) und das festlich erleuchtete Schloss erstrahlt in einer Kulisse liebevoll geschmückter Verkaufsstände.

Bereits seit vergangenem Freitag ist die Weihnachtsstimmung auf dem Bleeck sichtbar geworden. Eine rund zehn Meter hohe Nordmanntanne steht dort wie jedes Jahr zur Freude aller Bürger. Beleuchtet ist sie mit vorwiegend blauen Lichtern und bietet die gemütliche Atmosphäre für den bevorstehenden Weihnachtsmarkt.

Von Handgemachtem, Herzhaftem oder kleinen Süßigkeiten bietet der Weihnachtsmarkt alles, was Herz und Sinne begehren. An allen drei Veranstaltungstagen können sich die Besucher über ein buntes und weihnachtliches Bühnenprogramm mit Gesangs- und Tanzdarbietungen freuen. Auch Hexen, Zauberer, Feuerschlucker und Gaukler sind mit von der Partie und treiben auf dem Weihnachtsmarkt ihr Unwesen. Denn wie auch in den vergangenen Jahren darf der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Bad Bramstedt nicht fehlen.

Am Freitag, 6. Dezember, eröffnet der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr mit dem Klang der Jagdhornbläser. Danach folgen musikalische Beiträge vom Saxophon-Ensemble der Kreismusikschule, Gesang vom Chor der Grundschule „Am Bahnhof“ und vom Senioren-Roland-Chor Bad Bramstedt. Um 19 Uhr zeigt die Amity-Gruppe Dancesensation vom TSV Weddelbrook ihr Können und ab 20 Uhr unterhält ein DJ-Ötzi-Double. Der Sonnabend startet dann um 11.30 Uhr mit weihnachtlichen Geschichten vom Märchenerzähler. Es wechseln sich Chöre und Tanzgruppen ab. Zu hören sein werden der Chor der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (12 Uhr) und der Chor der Grundschule Am Storchennest (14 Uhr). Die Gruppe „Fit4Drums“ von der Kreismusikschule spielt um 13 Uhr und die Dancesensation-Tanzgruppe wird um 15 Uhr auftreten. Um 16 Uhr steht „Black & Blond“ auf dem Programm. Im Anschluss um 17.15 Uhr singt der Männerchor Bad Bramstedt. Die Muschka Music Band vom BT Orchester wird um 18 Uhr spielen. Um 19 Uhr folgt der Auftritt von Christien Krömer und Uwe Hahn. Ab 20.30 Uhr ist dann wieder das DJ-Ötzi-Double am Mikrofon. Auch am Sonntag kann der Markt mit seinen zahlreichen Ständen von 11 bis 18 Uhr besucht werden.

Zusätzlich zum Weihnachtsmarkt gibt es einen Lebendigen Adventskalender. Vor der Roland-Statue wird montags bis freitags täglich um 18.30 Uhr ein Türchen geöffnet – so auch am Freitag, 6. Dezember. Weihnachtliche Lesungen, kleine Aufführungen oder Gesang runden die Abende ab.