Von der Küste in die Herzen

David Beta Foto: Viktoria Micheel

Der Kieler Express verlost zehn CDs von Newcomer David Beta

KIEL. Gute Musik kommt auch aus Schleswig-Holstein, das haben Bands wie Leo in the Lioncace, Echt und natürlich die Leoniden längst bewiesen. Jetzt ist der nächste da: David Beta kommt aus Kiel, lebt in Hamburg und hat gerade erst sein Debüt-Album „Wenn ich schon mal hier bin“ herausgebracht. Was er macht, ist ein Mix aus Singer/Songwriter-Musik und Pop mit Hip-Hop-Einflüssen. Das Ganze mit besten Studiomusikern eingespielt und produziert von einem, der weiß, wie es geht: Jens Carstens, der auch schon mit Udo Lindenberg, Selig, und Heinz Rudolf Kunze gearbeitet hat. David Beta schreibt in seinen Texten über sehr persönliche Erfahrungen und Beobachtungen, lässt Gedankenbilder spielen, oder hält einem ab und zu auch mal den Spiegel vor.

Der 27-jährige David Beta mag es, Leute zu überraschen oder sie zum Denken zu bringen: „Auf der Bühne mach ich gerne lustige Ansagen und spiel dann ein trauriges Lied – oder umgekehrt“, erzählt er beispielsweise. Dass er dem Schlechten in der Welt mit Melancholie und Nachdenklichkeit begegnen kann, aber auch mit Ironie und Lässigkeit und dass er auch den Blick für das Schöne und Gute hat, zeigen die zwölf ganz unterschiedlichen Songs auf seinem Album. Der Titelsong „Wenn ich schonmal hier bin“ setzt dem manchmal aufkommendem Zweifel am Sinn der Existenz ein trotziges „trotzdem“ entgegen, „Beste“ ist voller Hoffnung auf Neuanfang und „Leicht“ macht einfach gute Laune. Ja und dann ist da ja auch noch „Meermensch“, in dem der Kieler der Ostseeküste eine Liebeserklärung macht, bei der man nicht mehr stillsitzen kann und am liebsten auch sofort ans Wasser will, um Weite, Wasser und Wind zu genießen und vielleicht sogar ein bisschen im Sand zu tanzen. kst

Noch mehr Infos und Musikbeispiele gibt es unter www.davidbeta.de

Der Kieler Express verlost zehn Exemplare des neuen Albums „Wenn ich schon mal hier bin“ von David Beta. Rufen Sie hierfür am Dienstag, 23. Oktober 2021, ab Punkt 11 Uhr unter 0431/9032355 an. Solange der Vorrat reicht, gewinnt jeder zweite Anruf. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.