SHMF: Ab jetzt gibt es Karten

Als Abschlusskonzert des diesjährigen Musikfestivals führt das NDR-Elbphilharmonie-Orchester Beethovens Oper „Fidelio“ auf. Foto: © Nikolaj Lund | NDR

Der Vorverkauf für das 35. Schleswig-Holstein Musik Festival vom 4. Juli bis zum 30. August hat begonnen. Insgesamt können sich Musikfreunde auf 217 Konzerte, zusätzlich fünf „Musikfeste auf dem Lande“ und drei Kindermusikfeste an insgesamt 126 Spielstätten in 72 Orten in Schleswig-Holstein, Hamburg, Dänemark und Niedersachsen freuen. Orte für die sommerlichen „Musikfeste auf dem Lande“ sind die Gutsanlagen in Stocksee, Pronstorf, Emkendorf, Wotersen und Haseldorf, die zu den schönsten in Schleswig-Holstein zählen. 

Im Mittelpunkt der diesjährigen Komponisten-Retrospektive steht der Däne Carl Nielsen (1865–1931), dessen Werke in allein schon rund 60 Konzerten zu erleben sein werden.

Ebenso steht im Künstlerporträt Xavier de Maistre im Zentrum der Programmgestaltung. Der Franzose gilt als einer der bedeutendsten Harfenisten weltweit, er gestaltet insgesamt 18 Konzerte mit eigens ausgewählten Programmen und Besetzungen. 

Weitere hochkarätig besetzte Abende bietet das Musikfestival in Gedenken an die Geburt von Ludwig van Beethoven vor 250 Jahren. Unter anderem setzt die Schauspielerin Corinna Harfouch mit der japanischen Pianistin Hideyo Harada eine Wort-Musik-Collage aus Sonaten und Tagebuchaufzeichnungen Beethovens zusammen. Als Abschlusskonzert führen das NDR-Elbphilharmonie-Orchester und renommierte Solisten Ludwig van Beethovens einzige Oper Fidelio auf. Die Zwischentexte liest Klaus Maria Brandauer.

Mit „The Big Shakespeare“ wird das erfolgreiche SHMF-Format der Themenwochenenden auf dem Gelände der NordArt in Rendsburg-Büdelsdorf fortgeführt. 

Eine ganz neue Besonderheit im Programm ist das musikalische Sommerfest des Mandolinisten Avi Avital auf dem Knivsberg im dänischen Rødekro, bei dem Avital in zwei verschiedenen Formationen auf der Bühne stehen wird.

Ein weiteres neues Format ist die A-cappella-Nacht. Sie wird von The King’s Singers ausgerichtet. Die sechs britischen Sänger, die immer wieder – und auch 2020 – als Dozenten in den SHMF-Masterclasses ihr Wissen weitergeben, bitten talentierte Nachwuchsensembles aus ihren Kursen der vergangenen Jahre zu sich auf die Bühne der Lübecker Musik- und Kongresshalle. Gemeinsam und nacheinander widmen sie sich einem Repertoire aus den Bereichen Popmusik und Klassik. 

Dazu kommen rund 90 weitere Konzerte mit Pop, Rock, Jazz, Variété, Klezmer und Folk – unter anderem mit Gregory Porter, Tom Jones, Meret Becker, Ute Lemper, Jan Plewka und Joris. 

Die Konzertreihe „Moondog“ weitet sich in ihrem zweiten Jahr von Hamburg auf Kiel aus. „Moondog“ experimentiert mit unkonventionellen Konzerterlebnissen in spannenden Räumen wie der Muthesius Kunsthochschule und der Kieler Universitätskirche. Zu erleben sind in diesem Sommer unter anderem der Techno-Musiker und Konzeptkünstler Pantha du Prince, das Ensemble Minisym und die Band Joasihno, die sich zwischen Pop, Minimal und elektronischen Sounds bewegt. 

Insgesamt stehen 197.000 Eintrittskarten zur Verfügung. Begonnen hat jetzt der schriftliche Vorverkauf unter www.shmf.de oder per Post an „Kartenzentrale des SHMF, Postfach 3840, 24037 Kiel“ oder Fax an 0431/2370711. Ab dem 13 März gibt es die SHMF-Tickets auch bei den örtlichen Vorverkaufsstellen und über die Tickethotline unter Tel. 0431/237070. 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.shmf.de