Reisehoroskop 2020: An diese Orte schicken uns die Sterne

In welches Land bringen uns die Sterne im Jahr 2020? Foto: Pixabay

Was sagen die Sterne für das Reisejahr 2020 voraus? Ab in die exotische Ferne oder doch lieber das heimische Balkonien? Das Reisehoroskop verrät für jedes Sternzeichen das ideale Ziel.

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar): Planet Jupiter ist auf der Seite der Steinböcke. In 2020 können sie sich in große Abenteuer stürzen. Der bodenständige und naturverbundene Steinbock zieht Outdoor-Urlaub der Städtereise vor. Wichtig dabei ist Nachhaltigkeit. Angereist wird lieber mit der Bahn, dem Bus oder gar dem Fahrrad – eine Absage an den Flieger.

Reiseziel: Zermatt

Von Deutschland lässt es sich so bequem in die Schweiz fahren. Gefordert wird der Steinbock im kluftigen Gebirge von Zermatt. Der Bergort setzt sich für lokalen Umweltschutz ein und hat bereits 1961 die Zufahrt für privaten Verkehr gesperrt. Da macht der Spaziergang gleich noch mehr Spaß. Von Klettern bis hin zu Wintersport ist hier alles möglich. Highlight bleibt aber das pyramidenförmige Matterhorn.

Wassermann (21. Januar – 19. Februar): Wassermänner werden als weltoffen, freiheitsliebend und vielseitig interessiert beschrieben. Das spiegelt sich auch in den Reiseplänen für 2020 wider. Auf der Liste stehen vor allem angesagte Ziele – wie wär’s mit den zwei Orten, die im nächsten Jahr den Titel der „Kulturhauptstadt Europa“ zelebrieren?

Reiseziel:

Galway und Rijeka

Da wäre zum einen das irische Galway. Eine bunte, aufgeregte Studentenstadt. Bei Live-Musik und einem Guiness-Bier lassen sich so schnell Kontakte knüpfen. Gefallen wird es Wassermännern im Latin Quarter, wo zwischen bunten Hausfassaden Souvenirs verkauft werden und Straßenkünstler jammen.

Spannend könnte der Gegenpart in Kroatien werden: Das bisher eher weniger prominente Rijeka. Es liegt an der nördlichen Adria und wird auch oft als Tor zu Kroatien bezeichnet. 600 Events sind über das Jahr verteilt geplant.

Fische (20. Februar – 20. März): Natürlich schöpft das Sternzeichen Fisch aus dem Element Wasser Energie. Ein Urlaub auf einer Insel ist daher ideal. Es eignen sich Inselparadiese wie die Malediven, die Seychellen, oder aber – deutlich günstiger und sehr abwechslungsreich – die Philippinen!

Reiseziel: Philippinen

Erst kürzlich haben Forscher 500 neue Inseln entdeckt. Nun sind es also 7.641. Malerische Strände gibt es zu Hauf, ins Dschungelfieber versetzt die Insel Bohol. Ganze 1.268 halbkugelförmige Hügel erheben sich, in der Trockenzeit färben sich die Pflanzen braun. Daher kommt auch der Name Chocolate Hills, also Schokoladenhügel.

Widder (21. März – 20. April): Weit weg und bitte wassersporttauglich heißt es im kommenden Jahr für den Widder. Wie das Buchungsportal „Holiday Check“ herausgefunden hat, sorgt der Powerplanet Mars für Elan und Energie – nur am Strand faulenzen ist da nicht drin. Wassersport wäre eine geeignete Aktivität im Urlaub.

Reiseziel: Kuba

Passend zum Element Feuer: Durchgängig warme Temperaturen und kristallklares Wasser erwartet Widder auf Kuba. Vor der Küste Varaderos können Reisende in Tauchgängen die bunte Unterwasserwelt erkunden. Reges Treiben über dem Wasser gibt es stattdessen in der Hauptstadt Havanna.

Stier (21. April – 20. Mai): Der Stier liebt Natur und Tiere. Daher dreht sich der Reise-Kompass in Richtung Wildlife-Destinationen. Australien, Kanada, oder doch Afrika? Wenn der Stier unterwegs ist, möchte er das so ursprünglich wie möglich tun. Daher geht es für ihn an die Süd-Westküste Afrikas.

Reiseziel: Namibia

Die rot leuchtenden Dünen der Namib werden Stiere magisch anziehen. Ein Must-see ist die von Sandbergen umschlossene Salz-Ton-Pfanne Sossusvlei. Auf die Big Five müssen Reisende im Land keinesfalls verzichten: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard.

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni): Von Anfang April bis Anfang August könnte es für den Zwilling heiß hergehen. Verantwortlich dafür ist Venus. Und wo lernt man am besten andere Singles kennen? In aufgeweckten Mega-Metropolen. Klar, käme da New York City in Frage, aber ein viel größeres Abenteuer birgt China.

Reiseziel: Shanghai

Irgendwie fern, aber doch so vertraut: Die 24-Millionen-Metropole Shanghai kann einen mit ihren Wolkenkratzern, wild blinkenden Lichtern und schlicht mit der Größe erschlagen. Für den offenen Zwilling aber genau das Richtige. Sie lassen sich von der Mode inspirieren und kleiden sich in den Geschäften in der Yuyuan Old Street neu ein. Eine ganz andere Seite der Stadt erleben Reisende im Künstlerviertel Tianzifang.

Krebs (22. Juni – 22. Juli): Der Krebs braucht 2020 Entschleunigung. Daher führen die Sterne nach Europa. Am besten sind Länder wie Frankreich oder Österreich, die zum einen gemütlich mit dem Zug oder dem Auto zu erreichen sind. Und dazu auch noch viel Erholung auf dem Land versprechen.

Reiseziel: Toskana in Italien

La dolce vita genießen Krebse in der Toskana. Zwischen Weinbergen und Olivenhainen schmeckt die lokale Küche noch viel besser, während mittelalterlichen Städte wie Siena zwar spannend, aber dennoch nicht so trubelig und überlaufen wie das große Rom oder Florenz sind. Tipp für Weinliebhaber: Gönn dir ein Glas Brunello di Montalcino in der namensgebenden Stadt Montalcino.

Löwe (23. Juli – 23. August): Kraftpakete, voller Energie und ausdauernd. Sternzeichen Löwe zeigt gleiche Wesenszüge wie das tierische Pendant. Das Reiseland sollte dementsprechend herausfordernd und vielseitig sein. Wie die Raubkatze braucht der Löwe weite Landschaften.

Reiseziel: Indiens Westen

Sattsehen wollen Löwen sich, weshalb die wechselnde Landschaft Indiens für sie geeignet ist. Zum einen trumpft dieser mit langen Stränden auf, zum anderen fasziniert die Wüste. Die Gegensätze prallen auch auf kultureller Ebene aufeinander: Jahrhunderte alte Tempel der Hindus und Buddhisten stehen im Kontrast zur Mega-Stadt Mumbai.

Jungfrau (24. August – 23. September): Heimatliebe! Jungfrauen verschlägt es 2020 nicht in die Ferne. Ein wichtiger Grund dafür ist auch das Interesse an Nachhaltigkeit. Bodenständig, und trotzdem nicht langweilig wird der Westen Deutschlands. Ab zum Rhein.

Reiseziel: Bonn und Köln

In der Metropolregion Köln-Bonn erhalten Jungfrauen neue Impulse in den belebten Städten, können aber unter einer Stunde ebenso ins Grüne flüchten. Bei einer Wanderung auf den Drachenfels bekommen sie den Kopf frei. Generell verspricht die Eifel Naherholung pur. Erkunden können sie die Gegend auch auf dem Rhein mit einem Ausflugsdampfer.

Waage (24. September – 23. Oktober): Fühler ausstrecken, das macht die Waage 2020. Deshalb stehen Ziele auf dem Plan, die den Horizont erweitern. Kulturell soll es auf allen Ebenen sein. Das Komplettpaket bekommen Menschen mit diesem Sternzeichen beim Nachbarn Österreich.

Reiseziel: Salzburg

Zum 100-jährigen Jubiläum der Salzburger Festspiele veranstaltet die Stadt besondere Konzerte, Theaterstücke und Sonderausstellungen. Waagen wandern auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart – auch kulinarisch. Bei den kleinen Marzipan-Nougat-Kugeln läuft ihnen sicher schon das Wasser im Mund zusammen. Guten Kaffee gibt es dazu im ältesten Kaffeehaus Österreichs, dem Tomaselli am Alten Markt.

Skorpion (24. Oktober – 22. November): Zur inneren Mitte finden sollte das Reise-Motto für Skorpione lauten. Das geht am besten mitten im Nirgendwo – in der Natur. Dabei muss es gar nicht so weit weg sein – statt Kanada, Alaska oder Neuseeland finden sie genügend Ruhe in Nordeuropa.

Reiseziel: Südschweden

Wildnis und Europa: klar, dass da Schweden auftaucht. Eine echte Oase finden Skorpione im südschwedischen Hochland Småland. Der Nationalpark Store Mosse bringt sie ins größte Moorgebiet in Schweden. An ihnen ziehen Vögel vorbei, während sie nichts hören, außer Windrauschen.

Schütze (23. November – 21.Dezember): Schützen können sich 2020 einfach mal selbst überraschen und den inneren Abenteurer loslassen. Besonders von März bis Juli packt sie der Entdeckergeist. Dabei darf es auch spirituell werden. An einem Ort werden Party, Natur und Kultur gut miteinander vereint.

Reiseziel: Ibiza

Hippie-Vibes versprüht die Altstadt von Ibiza. Hier gibt es lokale Kunst und Handwerk. So richtig losgelöst geht es im Nachtleben der Party-Insel zu, während Schützen am Morgen danach gemütlich am Strand Kraft tanken können. Wer sich dadurch nicht genügend energetisiert fühlt, sollte den Felsen Es Vedra erklimmen. Er soll der dritt-magnetischste Ort der Welt sein. Außerdem hält sich die Sage, dass Es Vedra die Spitze von der versunkenen Stadt Atlantis sei.