Käse trifft auf Wein und Musik

Kirsten Möllgaard (Käsestraße SH, v.li.), Sandra van Hoorn (Landwirtschaftskammer SH) und Kathrin Groß (Kiel-Marketing), die Macherinnen von „Käse trifft Wein“, freuen sich auf ein Wochenende mit genießenden Gästen am Bootshafen. Foto: Kiel-Marketing

Der Kieler Bootshafen ist wieder ein Treffpunkt zum Genießen

KIEL. „Käse trifft Wein“ heißt es an diesem Wochenende wieder am Kieler Bootshafen mitten in der Innenstadt, gleich nebenan vom neuen Holstenfleet. Zwar müssen auch dabei die aktuellen Coronaregeln beachtet werden, aber wenn das Wetter mitspielt, ist es sicher wieder möglich, mit Abstand und gegenseitiger Rücksichtnahme eine entspannte Zeit zu genießen und genüsslich auszuprobieren, was dabei herauskommt, wenn regionaler Käse auf süddeutschen und österreichischen Wein trifft, und das Ganze von Livemusik umrahmt wird.

Noch am heutigen Sonnabend, 17. Juli, und am morgigen Sonntag, 18. Juli, jeweils zwischen 11 und 23 Uhr, ist das Festival-Areal am Bootshafen geöffnet. Am heutigen Sonnabend ist der Einlass nur bis 22.30 Uhr möglich, die Käsereien haben heute bis 22 Uhr geöffnet. Vor der maritimen Kulisse des Bootshafens und des Kieler Hafens laden die Käsereien der schleswig-holsteinischen Käsestraße gemeinsam mit Winzerinnen und Winzern aus Süddeutschland sowie dem Weingut Kracher aus dem Burgenland in Österreich zum Probieren und Genießen ein. Am Stand des Gütezeichens „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ stehen der Holsteiner Tilsiter und andere EU-weit geschützte Spezialitäten aus Schleswig-Holstein im Fokus. Dabei können sich die Gäste selbst davon überzeugen, dass sich die qualitätsgeprüfte schleswig-holsteinische Käsevielfalt aus Schafs-, Ziegen- und Kuhmilch auf nahezu unendlich vielfältige Weise mit den angebotenen ausgewählten Rosé-, Weiß- und Rotweinen aus verschiedenen Anbaugebieten kombinieren lässt.

Sogar Gäste, die nicht die größten Fans von Käse und Wein sind, finden etwas zum Schlemmen: Zum Beispiel Bio-Bier – ebenfalls ausgezeichnet mit dem Gütezeichen „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ der Landwirtschaftskammer. Neu in diesem Jahr ist auch das Angebot am Stand „Gutes vom Hof.SH“: Dort gibt es weitere direkt vermarktete Produkte aus Schleswig-Holstein, darunter zusätzliche Käsesorten, aber auch Wurstwaren und andere Leckereien vom Hof.

Umrahmt wird das Genussevent wieder von Livemusik: Am heutigen Sonnabend (15-17.30 Uhr) und am morgigen Sonntag (11.30-14 Uhr) steht die Michael-Weiß-Jazzband auf der Bühne. Heute ist von 19 bis 20 Uhr außerdem die Singer/Songwriterin Jane Doe zu erleben und von 20.30 Uhr bis 22 Uhr das Folkabilly-Duo „Keuflich und B-Stächlich“. Für den morgigen Sonntag steht ab 11 Uhr Frühschoppen auf dem Programm.

Alle Informationen zu „Käse trifft Wein“ unter www.kiel-sailing-city.de/kaesetrifftwein