April 2017

Der Kieler Dreiecksplatz im Wandel der Zeit

Kiel. „Ach, das gute alte Merkur Warenhaus, Heikes Kate, Bäcker Brinkmann(heute Schuh Heinrich) oder das Alt Nürnberg“, dies fällt Monika Göhlitz spontan ein, als man sie auf frühere Geschäfte in der Holtenauer Straße anspricht. Die…


Dansk Forsamlingshus

Holtenau. In einem Wohngebiet in Holtenau steht ein Haus mit einem unscheinbaren Schild. Darauf steht: „Dansk Forsamlingshus“. Hier trifft sich regelmäßig die dänische Minderheit. Zum einen kommt in dem Versammlungsraum der SSW (Südschleswiger Wählerverband), also…


Die Not anderer als Herausforderung annehmen

Eckernförde. Knapp 50 Gäste feierten am Freitag, 21. April, das 20-jährige Jubiläum der Eckernförder Tafel. Nebst einem Scheck gab es mehrfache Ehrungen für Menschen, die sich seit zehn Jahren und länger bei der Eckernförder Tafel…



Die Natur zahlt den Aufwand zurück

Eckernförde. Die gehörnten grauen Heidschnucken hören auf sein Wort, laufen Jürgen Peter Schmidt auf Kommando brav entgegen. „Hopp, hopp“, ruft ihnen der 77-Jährige vom Naturschutzbund (Nabu) Eckernförde zu. Er ist Gebietsbetreuer auf den Goossee-Wiesen, wo…


Körung: Alpakas auf dem Prüfstand

Pohnsdorf. Was für ein ungewohntes Bild: Keine Kühe oder Pferde grasen auf einer Weide, sondern Alpakas. Ihr Fell glänzt in der Sonne. Für diesen Anblick muss man keineswegs nach Südamerika reisen, sondern nur an den…


Mit Fiete dörch Preetz

Preetz. 40 Jahre Schusterfest, Hein Tadellos oder die beiden Olympiafackelträger – wer sich für Preetzer Geschichte und Geschichten interessiert, darf sich freuen. Zum letzten Aprilwochenende erscheint das sechste Heft der „Preetzer Blätter“, herausgegeben vom Stadtarchiv…


Wärme ist ein großes Thema

Preetz. Am 15. März hat sie ihre Stelle angetreten, und mittlerweile ist sie „richtig angekommen“. Marret Bähr ist die erste Preetzer Klimaschutzmanagerin. Marret Bähr wird Projekte initiieren und Akteure zusammenbringen. In allen Bereichen, die das…


Vorhang auf für die „Froschkonzerte“ im Stiftungsland

Molfsee. Feste Schuhe oder Gummistiefel, ein kleines Picknick und die Taschenlampe für den Rückweg nicht vergessen – auf zu den Froschkonzerten! Auch in diesem Jahr begleitet die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein Naturfreunde und welche, die es…