Zwei Tage, 24 Natur-Events

Auch in den Städten fühlen sich viele Tiere heimisch und wohl, zum Beispiel Eichhörnchen. FOTO: PIXABAY

Kiel. Am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juli, ist es wieder soweit: Die Stadt Kiel zeigt sich am „Langen Tag der Stadtnatur“ von ihrer schönsten Seite.

Bereits zum siebten Mal präsentiert der Verein zur Förderung der Kieler StadtNatur Veranstaltungen verschiedenster Vereine und Akteure rund um das Thema Natur in Kiel. Die Kieler haben die einmalige Möglichkeit, an zwei Tagen an vielen Führungen zu bekannten aber auch eher unbekannten Kleinoden der Kieler StadtNatur teilzunehmen.

Egal ob ein Tag mit dem Strandkindergarten, ein Besuch bei den Pfadfindern, Fledermäuse im Vieburger Gehölz, Bewegung mit Körper und Seele in Kieler Parkanlagen, Stadtwanderungen & Spaziergänge an Steilküste oder Fließgewässer, Poetry Slam im Schrevenpark, Frühstück in der Muthesiusschule unterm Weidenpavillon, Jägerwissen, Kinoleinwand, Wildtiere oder Kaulquappen, Baumführung oder Tröndelsee. Das Angebot ist bunt und vielfältig und es ist sicher wieder für jeden etwas dabei.

In diesem Jahr sind einige neue Akteure wie den „Jomsburg Freier Pfandfinderbund e.V.“ oder „Akowia e.V.“ dabei und sorgen für Abwechslung.

Die Ziele der Aktionen sind manchmal wohl bekannt, wie die zahlreichen Parks und Grünflächen, manchmal überraschend und erst mit dem genauen Blick zu finden. Stadt und Natur sind kein Gegensatz, sie gehören in einem urbanen Umfeld zusammen.

Die Idee eines Langen Tages der Stadtnatur begann in Berlin und wird nunmehr zum siebten Mal in Kiel umgesetzt. Und erfreulicherweise wächst die Aktion, so dass es Lange Tage der StadtNatur beispielsweise auch in Hamburg, Dessau, Nürnberg, Köln oder Zürich gibt.

Das Spektrum der Veranstalter ist dabei so bunt wie das Programm und reicht über die Umweltverbände und Vereine bis hin zu Freiberuflern und Bürgerinitiativen. Möglich macht den Langen Tag der StadtNatur-Kiel auch die Landeshauptstadt Kiel, die den Langen Tag finanziell und organisatorisch unterstützt. (ke)

Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. Juli, Das Programm und alle weiteren Informationen gibt es unter www.stadtnatur-kiel.de.