Wellingdorfer TV feiert 125. Geburtstag

v.l.n.r. Jörg Klütsch (Kassenwart), Kay Wewezow (Jugendwart), Jürgen Pries (2. Vorsitzender). Es fehlt: Joachim Knittel (1. Vorsitzender)

Der Wellingdorfer Turnverein von 1892 e.V. feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen und zählt somit zu den ältesten Sportvereinen auf dem Kieler Ostufer. Zu diesem Jubiläum sind alle Mitglieder des Vereins am 9. April 2017 um 11:00 Uhr in die Mensa der Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule, Danziger Straße 31 in 24148 Kiel-Wellingdorf, herzlich eingeladen, um gemeinsam zu feiern und im Anschluss an den Festakt bei einem Imbiss gemeinsam zusammenzusitzen. Die ca. 600 Mitglieder verteilen sich auf die unterschiedlichsten Sportarten wie zum Beispiel Handball, Turnen, Leichtathletik oder Tischtennis. Vor allem in der Leichtathletik konnte der Verein große Erfolge verbuchen: Seit der Wiedergründung nach dem zweiten Weltkrieg stellt der Wellingdorfer TV Kreis-, Landes- und Norddeutsche Meister in fast allen Jugendklassen. Aber auch im Handballsport sind die Damen und Herren in den Landesligen etabliert und auf den vordersten Plätzen zu finden. Der Wellingdorfer TV ist ein Verein mit Herz: „Unser Vereinsheim kann gern für Familienfeiern, Geburtstage oder Konfirmationen gemietet werden und bei Bedarf können auch die Außenanlagen von anderen Vereinen mitgenutzt werden“, erzählt Jürgen „Igel“ Pries, der zweite Vorsitzende und Vollblut-Handballer, der selbst seit vielen Jahrzehnten aktiv im Vereinsleben tätig ist. Der Zusammenhalt wird im Wellingdorfer Turnverein großgeschrieben: „Wir haben viele, die sich lange an den Verein binden und auch nach ihrer aktiven Zeit dem Verein weiterhin treu bleiben und sich zum Beispiel einmal im Monat treffen, um hier gemeinsam zu esssen und so den Kontakt aufrechthalten“, so Pries. Am 9.4. möchte sich der Verein nun bei allen Mitgliedern für ihre jahrelange Treue und ihren Einsatz bedanken. Neben vielen Mitgliedern werden auch geladene Gäste der Stadt Kiel und aus anderen Sportvereinen erwartet, es finden Ehrungen statt und der Spielmannszug des Vereins wird das fest musikalisch abrunden.