Spielende Otter, stolze Adler, faszinierende Wölfe

„Tierische“ Begegnungen locken in den Sommerferien in den Wildpark Eekholt, zum Beispiel bei einer falknerischen Flugvorführung. FOTO: WILDPARK EEKHOLT

Großenaspe. Zu einem erlebnisreichen Ferienprogramm gehört auch stets und traditionell ein Ausflug in den Wildpark Eekholt. Mitten in Schleswig-Holstein vor den Toren Hamburgs gelegen bietet sich der Wildpark für Kurztrips ins Binnenland mit Einblick in die heimische Tierwelt an. Zudem lädt seine Natur mit der in weiten Mäandern durch den Wildpark fließenden Osterau zu ausgiebigen Spaziergängen und erholsamen Naturerlebnissen ein. 700 Tiere in über 100 Tierarten können hier auf einer Gesamtfläche von 67 ha beobachtet werden. Der Abenteuerspielplatz bietet den Kindern Raum zum Spielen und Toben und „tierische“ Begegnungen mit den kleinen Zicklein. Für die Erwachsenen laden Grill- und Picknickplätze, rustikale Grillblockhäuschen sowie viele schöne Ruhezonen zum Verweilen und Ausspannen ein. Treffen für die Teilnahme am Ferienprogramm ist jeweils um 14 Uhr auf der Flugwiese, wo zu Beginn die beliebte falknerische Flugvorführung mit vielen Informationen zu Taggreifvögeln und Eulen erlebt wird. Im Anschluss daran beginnt ein interessanter Rundgang durch den Wildpark mit Fütterungen, zum Beispiel bei den Rothirschen, Fischottern und Wölfen. Viele Informationen begleiten diese Führung, das bunte, abwechslungsreiche Programm begeistert kleine und große Besucher und leistet außerdem einen wertvollen Beitrag zum Kennenlernen und Schützen der Natur mit ihren heimischen Wildtieren. ke