Playmobil-Sonderausstellung – Größte Schausammlung der Welt

Eutin. Playmobil-Sammler Oliver Schaffer aus Hamburg stellt im Ostholstein-Museum aus. In die Sonderausstellung wird er selbst einführen.

Harald Werner, Vorsitzender des Kuratoriums der Kulturstiftung des Kreises Ostholstein und Joachim Wallmeroth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, werden die Eröffnung mit Grußworten einleiten. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung durch den Küken- und Spatzenchor der Kreismusikschule Ostholstein.

Die Sommerausstellung im Ostholstein-Museum widmet sich einem bedeutenden Stück deutscher Spielgeschichte und lässt Kinderalltag lebendig werden: Gemeinsam mit dem Hamburger Sammler Oliver Schaffer präsentiert das Museum die kunterbunte Vielfalt von Playmobil. Auf großen Tischflächen kämpfen Ritter, wird vor einer Stadtkulisse des 19. Jahrhunderts geheiratet, Urlaub an der Küste verbracht, im Wilden Westen gelebt und vieles mehr.

Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Mit rund 5.000 Playmobil-Figuren werden von dem versierten Sammler fantastische Erlebnisszenerien gestaltet, die große und kleine Besucher in eine bemerkenswerte, überraschende und faszinierende Playmobil-Welt eintauchen lassen.

Der Hamburger Sammler Oliver Schaffer wuchs in Kiel auf, war als Kind begeisterter Zirkus-Fan und spielte natürlich auch mit Playmobil. Später zog Schaffer nach Hamburg, wo er studierte und Musicaldarsteller wurde. Nachdem er jahrelang an den Musicaltheatern Deutschlands gastierte, zog es ihn als Casting Supervisor für AIDA Cruises zurück nach Hamburg. Heute ist Schaffer erfolgreicher Ausstellungsmacher, zeigte einen Teil seiner Sammlung 2009 im Pariser Musée des Arts décoratifs im Westflügel des Louvre und besitzt mit mehr als 20.000 Figuren und über 100.000 Einzelteilen die größte Playmobil-Schausammlung der Welt.

Die Ausstellung, die von der Sparkassen-Kulturstiftung Ostholstein unterstützt wird, wird von einem vielseitigen Programm mit Führungen, Playmobil-Sprechstunde, Spieltischen, Gewinnspiel und vielem mehr begleitet. Außerdem gibt es zur Ausstellung für Kindergärten und Schulklassen aus dem Kreis Ostholstein ein museumspädagogisches Programm, das von der Sparkassen-Stiftung Ostholstein gefördert wird.ke

Ab Sonntag, 25. Juni, 11.30 Uhr, Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, Eutin.