nospa.OPENAIR rockt die Schleswiger Schlossinsel

Frida Gold FOTO: NEW PRESS PICTURE

Schleswig. Die Nord-Ostsee Sparkasse und die Agentur Gofi aus Bredstedt sind die Partner, die im Sommer in Schleswig einen Veranstaltungsleuchtturm auf die Beine stellen werden.

Glasperlenspiel FOTO: BEN WOLF

Mit dem nospa.OPENAIR bringen sie am Sonnabend, 22. Juli, die derzeit angesagten Künstler Glasperlenspiel, Max Giesinger und Frida Gold und Lunascope auf die Schlossinsel. Bereits um 15 Uhr wird das Veranstaltungsareal auf dem Parkplatz direkt vor der beeindruckenden Schlosskulisse geöffnet, die ersten Beats werden ab 17 Uhr von der großen Konzertbühne rollen.

 

Max Giesinger FOTO: KAI MARKS

Die Nospa und Gofi haben dieses Jahr schon etwas Erfahrung mit Schlosskonzerten beim ersten nospa.OPENAIR mit Johannes Oerding und Stefan Gwildis im Husumer Schloßhof sammeln können. „Innerhalb allerkürzester Zeit waren die 2.000 verfügbaren Plätze für das Oerding-Konzert dort vergriffen“, berichtet Niels Godt von der Veranstaltungsagentur Gofi.

Ein Erfolg, der die Sparkasse ermutigt hat, ihre Idee zu einer Open Air-Konzertreihe mit deutschen Pop- und Rockkünstlern an Orten in ihrem Geschäftsgebiet, die sich dafür nicht unbedingt auf den ersten Blick anbieten, weiter zu verfolgen. Also wurde bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf angefragt. Der Wunsch der Nospa fand dort bei dem leitenden Direktor Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim und dem kaufmännischen Geschäftsführer Guido Wendt offene Ohren, sind die schleswig-holsteinischen Sparkassen doch seit langem ein wichtiger Förderer und Partner der Landesmuseen. Der Marketingchef der Nospa, Thomas Beirer, ist darüber begeistert: „Husum war ja schon super, aber Schleswig wird sicher eine noch größere Nummer“. Das einmalige Ambiente auf der Schlossinsel und das attraktive Musikprogramm – dieser großartige Mix dürfte im nächsten Sommer viele Besucher anlocken. Platz sei genug, auf dem geplanten Veranstaltungsareal könnten bis zu 5.000 Besucher Platz finden.

Der Kartenvorverkauf läuft über die Nospa-Hauptstellen in Schleswig, Husum und Flensburg sowie auf nospa.de. Der Kartenpreis liegt bei 49,90 Euro. (ke)

Sonnabend, 22. Juli, ab 17 Uhr, Schloss Gottorf, Schlossinsel, Schleswig.