Neuer Gesangslehrer Sachar Bialecki an der Kreismusikschule

Sachar Bialecki

Plön. Die Kreismusikschule Plön hat mit Sachar Bialecki einen neuen Dozenten im Bereich Gesang gewonnen. Sachar Bialecki deckt das Genre Rock, Pop, Musical und Jazz im Einzel – und Gruppenunterricht ab. Des Weiteren begleitet er Schulprojekte als Vocalcoach und wird im Laufe der Zeit weitere Projekte anbieten können. Für Sachar Bialecki ist es von elementarer Bedeutung, das „Singen Spaß macht und dies bereits ab dem frühsten Kleinkindesalter gefördert wird.“ Bereits viele Faktoren wie das logische Denken, Kommunikationsfähigkeit, Emotionalität und Sprachenwicklung des Kindes werden durch Musik gefördert. Sachar Bialeckis Auffassung geht sogar soweit, dass „das gemeinsame Musizieren für jung und alt die selbe positive Wirkung erzielt.“ Bei Demenzerkrankung wurde nachgewiesen, dass selbst nach Verlust der kognitiven Fähigkeiten, nur Musik als Kommunikationsmittel bleibt. Das Erlernen eines neuen Instrumentes unter den bekannten Symptomen, bleibt oft der einzige Weg, um mit der Außenwelt zu kommunizieren.

Der gebürtige Berliner absolvierte sein Studium in Gesang für Jazz- und Popularmusik als Diplomgesangspädagoge an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler in Berlin. Im Sommer schließt Herr Bialecki seine weitere Ausbildung zum Stimmtherapeuten ab. Er trat deutschlandweit als Musicalsänger in „Musical Fieber“ und das „Phantom der Oper“ auf und arbeitete mit dem Filmemacher Tom Tykwer in „Drei“ zusammen. Weitere Erfahrungen als Gesangspädagoge, in der Musikalischen Früherziehung und in der Schulprjektbegelitung konnte Herr Bialecki in den verschiedensten Projekten und Institutionen in Potsdam, Gotha und Berlin aufbauen.

Neben individuellem Gesangsunterricht bietet Sachar Bialecki auch Workshops für Gospelchöre und Rockbands an. Ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Arbeit ist das Sprechcoaching und die Musikalische Früherziehung.