Nah beim Kunden – Seit drei Generationen

Silke Schneider-Dworak (re.) und ihre Eltern Horst und Karin Dworak vor einem selbstgefertigten Schuh, den Unternehmensgründer Heinrich Höfer hergestellt hat. FOTO: CHK

Kiel. Das Familienunternehmen Höfer Orthopädie-Schuhtechnik ist ein Handwerksunternehmen mit einer starken und langen Verbundenheit zu Kiel. Schon seit 1937 werden individuelle Einlagen gefertigt, Schuhreparaturen durchgeführt und Gesundheitsschuhe angeboten. Der Gründer war Heinrich Höfer, dann übernahmen Tochter Karin und ihr Mann Horst Dworak das Geschäft. Nun ist Silke Schneider-Dworak Geschäftsführerin.

„Unsere Beratung ist persönlich und individuell“, berichtet Schneider-Dworak. „Die Erfahrung aus 80 Jahren macht sich vor allem in unserer Kompetenz bemerkbar.

“ Durch die Spezialisierung im Bereich Fußorthopädie spielt die Gesundheit eine besonders große Rolle. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Anfertigung von individuellen Einlagen per Hand aus der eigenen Werkstatt. „Wir schauen uns die Schuhe ganz genau an“, erklärt Silke Schneider-Dworak die Vorgehensweise. „Nach dem Computerabdruck der Füße führt einer der Meister im Geschäft ein persönliches Gespräch mit dem Kunden.“ Dabei wird auch der Fuß genau untersucht, die alten Schuhe und getragene Einlagen angeschaut und auch der Schweißabdruck analysiert.

Zu den Leistungen von Höfer gehören die handgefertigten Einlagen und die Schuhreparatur genauso wie orthopädische Veränderung an Schuhen, Bequemschuhe zur Vorbeugung von Fußleiden und eine große Auswahl an Schuhzubehör. Anlässlich des 80-jährigen Bestehens lädt Höfer die Kunden ein, vom 1. bis 4. November im Geschäft vorbeizuschauen und bei den Aktionstagen 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Schuhsortiment zu erhalten.

Höfer Orthopädie-Schuhtechnik, Holtenauer Straße 76, Kiel. Tel. 0431/566147