Mondscheinkonzert im Plöner Bootshafen – Klappstuhl einpacken und einen Abend unter freiem Himmel genießen

Viola Schnittger und Sergej Rotach präsentieren den Konzertbesuchern nächste Woche Donnerstag einen Abend großer Gefühle. Foto: hfr

Plön. Im Rahmen des „Nachtgeflüsters“ laden die Tourist-Info Plön und der „Seeprinz“ zu einem Konzert in den Plöner Bootshafen ein.

Am Donnerstag, 26. Juli, präsentieren Viola Schnittger und Sergej Rotach ab 20 Uhr einen ausdrucksstarken Konzertabend mit einer Mischung aus klassischen Liedern, Popballaden und Musicaltiteln. Bei ihrem Konzert nehmen sie das Publikum mit auf eine kleine Sommerreise durch verschiedene Länder sowie unterschiedliche Jahrzehnte und Musikrichtungen. Sie entführen ihr Publikum unter freiem Himmel in eine Welt voller Emotionen.

Sergej Rotach und Viola Schnittger arbeiten seit dem Jahr 2010 zusammen und geben regelmäßig gemeinsame Konzerte. Viola Schnittger absolvierte 2001 ihren Abschluss als Schauspielerin und Sängerin in Hamburg und bewegt sich neben dem klassischen Bühnenspiel, lyrischen Vorträgen und Lesungen auch vor der Kamera. Ihr Gesangs-Repertoire umfasst eine große Auswahl an klassischen Liedern, bekannten Musicaltiteln, wunderschönen Popballaden und Evergreens. Sie arbeitet als freiberufliche Sängerin und Schauspielerin und ist Dozentin an Deutschlands größter Kinder- und Jugend Schauspielschule Task.

Sergej Rotach machte in St. Petersburg seinen Abschluss im Musikkonservatorium als Opernsänger und Dirigent. Jahrelang sang er dort im Opernhaus und bekam mehrere Preise bei verschiedenen Gesangswettbewerben. 2001 kam er nach Kiel und ist seitdem im Kieler Opernchor fest engagiert.

Der Plöner Seeprinz bietet kleine feine Speisen und Getränke an. Das Konzert ist kostenfrei, die Besucher werden gebeten, sich kleine Sitzkissen oder Klappstühle selbst mitzubringen. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert nicht statt. Mehr Infos unter www.nacht-gefluester.de oder unter Tel. 04522/50950.