Literatursommer auf Schloss Gottorf

Dzevad Karahasan, bosnischer Schriftsteller, Dramatiker, Essayist, Dramaturg und Literaturwissenschaftler, geb. 1953 FOTOS: LOJZE WIESER (oben) UND JÜRGEN BAUER

Schleswig. Zur Eröffnung des Literatursommers auf Schloss Gottorf in Schleswig geben der bosnische Schriftsteller Dževad Karahasan und Lojze Wieser (bekannt durch die 3sat-Sendung „Der Geschmack Europas“) einen Einblick in die literarische Vielfalt der drei Gastländer.

 

Grußworte sprechen Karin Prien (Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes S-H), Dr. Christian Meyer-Heidemann (Landesbeauftragter für politische Bildung S-H), Eckhard Haeger (Bürgervorsteher Schleswig), Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim (Stiftung Schloss Gottorf) und Uwe Döring (Minister a.D., Vorsitzender der Europa-Union S-H). Volker Linhardt wird die Veranstaltung mit moderner Musik an der Kjersgaard-Orgel begleiten.

 

(ke)

Dienstag, 25. Juli, ab 19 Uhr, Feierliche Eröffnung im Hirschsaal auf Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, Schleswig.