Landleben zum Anfassen in Lütjenburg

Der Lütjenburger Landmarkt lockt am Sonntag, 6. August, mit frischen Erzeugnissen aus der Region in die Lütjenburger Innenstadt. FOTO: PIXABAY

Lütjenburg. Auch in diesem Jahr gibt es beim Lütjenburger Landmarkt wieder viel zu sehen und entdecken. Am Sonntag, 6. August, von 10 bis 18 Uhr, weckt er das besondere Interesse von Urlaubern und Einheimischen. Neben landwirtschaftlichen Produkten von Selbstvermarktern, Haustieren und Artikeln rund um das Tier wird das Kunsthandwerk bei der Veranstaltung auf dem Marktplatz in Lütjenburg im Mittepunkt stehen. Auf dem Bauernmarkt wird dann vor allem den Touristen ein spannender Einblick in das Landleben geboten. Spaß für Jung und Alt gibt es beim Oldtimer-Trecker-Treffen, genau wie beim Ponyreiten und im Kinderkarussell für die kleinen Besucher. Der Landmarkt wird durch die Stadt Lütjenburg veranstaltet und von der Förde Sparkasse, der VR Bank Ostholstein Nord-Plön eG, der Agentur inpuncto Werbung sowie dem Modehaus Mews unterstützt. Der gleichzeitig stattfindende verkaufsoffene Sonntag in Lütjenburg lädt zu einem zusätzlichen Einkaufsbummel in die Stadt ein.