Klassiker-Tage: Oldtimertreffen an den Holstenhallen

Die Klassiker-Tage locken am letzten Sonntag im August wieder alle Besitzer klassischer Automobile, Motorräder, LKW und Busse zu den Holstenhallen in Neumünster FOTOS: HFR

Fahrzeuge aller Art, aus verschiedenen Baujahren können am 27. August
in Neumünster an den Holstenhallen bestaunt werden.

Neumünster. Nach den erfolgreichen Klassiker-Tagen Schleswig-Holstein im Mai dieses Jahres lädt das Team der Klassiker-Tage wieder alle Besitzer klassischer Automobile, Motorräder, LKW und Busse ein, die Holstenhallen in Neumünster zu besuchen. „Schaulustige“ sind ebenfalls herzlich willkommen! Das Gelände ist am Sonntag den 27. August von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt oder besser die Einfahrt ist frei. Für die gastronomische Versorgung ist auch gesorgt. Auf Nachfrage nach dem Grund für das Treffen antwortet Holstenhallen-Chef Dirk Iwersen: „Uns war schlicht und einfach die Wartezeit bis zu den Klassiker-Tagen 2018 zu lang. Durch unser großes Freigelände und die gute Infrastruktur auf dem Gelände haben wir reichlich Platz für die automobilen Schätze. Egal ob Motorrad, Auto, Bus oder LKW – alle sind herzlich willkommen! Wir glauben, dass unsere zentrale Lage in Schleswig-Holstein ideal ist für eine Rast der ausfahrenden Oldtimer. Nach der Stärkung auf unserem Gelände kann dann die Weiterfahrt beginnen oder man bleibt und bestaunt die Fahrzeuge der anderen Gäste. Wir freuen uns auf jedes Fahrzeug und viele interessante Benzin-Gespräche.“ Sollte das Wetter nicht so sommerlich werden wie erhofft, haben die Holstenhallen ein weiteres Ass im Ärmel. „Dann ziehen wir einfach in eine Halle um – Fahrzeuge inklusive!“ ke