Klangkiste präsentiert: Der verwunschene Hexenbesen

Hexen über Kiel

Die Klangkiste, eine der großen Musikschulen Kiels, lädt im Namen ihrer Chorkinder und Instrumentalisten zur mit Spannung erwarteten Premiere einer kindgerechten Interpretation des Musicals „Der verschwundene Hexenbesen“ ein.

Seit dem Sommer vergangenen Jahres arbeiten Eltern, Lehrer, Verwandte und Bekannte unter der Regie von 35 Musikschulkindern. Sie basteln, nähen, schreiben und helfen, wo es gebraucht wird, um das Projekt „Ein Musical von Kindern für Kinder“ zu unterstützen. Nach intensiven Proben dürfen alle gemeinsam am Sonnabend, 1. Juli, ab 16 Uhr im Musiculum Kiel nun voll Stolz ihre Premiere feiern.

Am Sonnabend, 1. Juli, und Sonntag, 2. Juli, finden jeweils um 16 Uhr im Musiculum Kiel Vorführungen statt. Ein Eintrittsgeld wollen die Kinder nicht, sie hoffen auf Unterstützung in Form von Applaus! Für entstandene Kosten, wie zum Beispiel die Saalmiete und Kostüme, darf gerne eine kleine Spende gereicht werden.

Der verschwundene Hexenbesen

Habt ihr schon gehört? Der Besen ist weg! Nein? Ja, klar! Und alle wissen, wer es war! Die grüne Hexe wird ausgeschlossen, gehänselt, voreilig beschuldigt und jetzt soll sie auch verurteilt werden. Das kennen die Kinder, sie kennen es aus ihrem Alltag. Das kann böse enden. Aber glücklicherweise macht singen schlau und so haben alle die Möglichkeit, an diesem Musical zu wachsen.

Sonnabend, 1. Juli, ab 16 Uhr, musiculum Kiel, Stephan-Heinzel-Str. 9, Kiel.