Kiel per App (wieder-)entdecken – Inklusive Kieler Woche Programm

Die App Walk and explore für iOS und Android Kiel kann in den App-Stores kostenlos heruntergeladen werden.

Kiel. Wer wissen möchte, wann der nächste Kreuzfahrer in Kiel anlegt, was man mit der Familie in Kiel unternehmen kann, wo das nächste Museum ist und was der Maler Carl Arp mit Kiel zu tun hat, der bekommt mit der neuen App „Walk & Explore Kiel“alle Infos aus einer Hand.

Die neue App richtet sich nicht nur an Gäste an der Kieler Förde, sondern ist auch für Einheimische eine Bereicherung. Touristen und Gäste, die zum ersten Mal Kiel besuchen, finden mit Hilfe der App genauso schnell ihre Plätze zum Entspannen, Entdecken und Erleben, wie echte Kieler ihr neues Lieblingsrestaurant und die nächste Kunstausstellung.

Die übersichtliche Menüführung beinhaltet eine umfassende Übersicht von Events, sehenswerten Orten, Rundgängen, Geschichten und Personen, Informationen rund um die Tourist-Information sowie Rätselspiele. Die GPS-gesteuerte Navigation weist zudem auch ortsfremden Personen den schnellsten Weg zur gewünschten Sehenswürdigkeit.

Das Herzstück der App ist die individuelle Planungsmöglichkeit nach eigenen Interessen und Vorgaben. Im ersten Schritt selektiert die App zwischen verschiedenen Zielgruppen, denn schließlich hat ein in Kiel wohnhafter Nutzer andere Interessen als ein Erstbesucher oder „Wiederholungstäter“. Wer mit der Familie, zu zweit oder der Clique unterwegs ist, gibt dies auf der folgenden App-Seite ein und markiert einen Zeitraum mit Anfangs- und Enddatum. Zum Schluss werden die persönlichen Interessen angegeben, die von Gastronomie und Kultur über Maritimes bis hin zu Shopping variieren können. Als Ergebnis zeigt die App Vorschläge für die Tagesplanung nach den zuvor eingegeben Vorgaben an. Diese können vom Nutzer ganz individuell verfeinert und erweitert werden.

Parallel zum gedruckten Kieler-Woche-Programmheft gibt es in der App außerdem einen Überblick zu allen Veranstaltungen der Kieler Woche. Über 1.500 Veranstaltungen lassen sich zu dem Großevent finden, die auch kurzfristig weiter ergänzt werden.

Gemeinsam mit der Omnis WLAN GmbH hat Kiel-Marketing die App auf Kiel zugeschnitten. „Unser Ziel war es, gemeinsam eine App zu entwickeln und mit Daten zu füllen, die all jene Informationen und Vorschläge für Kiel enthält, die sonst in zahlreichen, einzelnen Apps bzw. Webseiten angeboten werden“, erklärt Björn Schwarze, Geschäftsführer der Omnis WLAN GmbH und ergänzt „wir haben noch viele Ideen, die wir nach und nach in die App mit aufnehmen und umsetzen werden, da ist noch viel Luft nach oben.“ Auch Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing zeigt sich mit der Entwicklung zufrieden: „Fast jeder besitzt heutzutage ein Smartphone und auch im Urlaub ist es ein ständiger Begleiter. Mit dieser flexiblen App gehen wir auf die verschiedenen Bedürfnisse der Nutzer ein und bieten ein nützliches Tool zur Orientierung unterwegs.“

Die neue App Walk & Explore Kiel löst damit die bisherige App „Kiel Guide“ ab. Uwe Wanger erklärt dazu: „Unsere erste App Kiel Guide war jetzt vier Jahre am Markt. Das bedeutet in der heutigen digitalen Welt schon eine kleine Ewigkeit. Mit der neuen App haben wir nun viel mehr technische Möglichkeiten und können flexibler agieren.“ (ke)