„Junge Bühne“ rockt Kalifornien!

Die Gemeinde Schönberg sucht auch in diesem Jahr junge Nachwuchsbands, Singer-, Songwriter oder Poetryslammer aller Stilrichtungen, die Lust haben, ihr Programm ab 6. Juli auf der „Jungen Bühne“ darzubieten. Allen Künstlern winkt eine professionell produzierte Studioaufnahme. FOTO: HFR

Schönberg. Die Junge Bühne Kalifornien präsentiert ein Live-Konzert mit der Schönberger Schulband.

Am Donnerstag, 6. Juli, ab 19.30 Uhr, eröffnet die Schönberger Schulband die Veranstaltungsreihe „Junge Bühne Kalifornien“ mit aktuellen Top 40 Songs und eingängigen Klassikern der Rock und Popgeschichte.

Ursprünglich war das Eröffnungskonzert der Schönberger Schulband für den vergangenen Donnerstag geplant. Aufgrund des strömenden Dauerregens und Unwetterwarnungen an diesem Termin musste die Veranstaltung jedoch kurzfristig auf den folgenden Donnerstag verlegt werden.

Letztmalig im Jahre 2013 traten auf der „Sommerbühne Kalifornien“, An der Kuhbrücksau 2 in der Sommersaison Bands, Orchester oder Einzelkünstler auf, um Urlaubsgäste und Einheimische gleichermaßen musikalisch zu verwöhnen.

Im Sommer 2016 wurde die Sommerbühne in „Junge Bühne Kalifornien“ umbenannt. Aus diesem Anlass suchte die Gemeinde Schönberg auch in diesem Jahr junge Nachwuchsbands, Singer- Songwriter oder Poetryslammer aller Stilrichtungen. Wer sich zutraute und Lust hatte, ein etwa 60minütiges Programm auf der Bühne darzubieten, wurde gebeten, sich per E-Mail zu bewerben. Der Schönberger Kulturbeirat traf schließlich die Auswahl der auftretenden Künstler.

Für die ausgewählten Künstler lohnt sich der Auftritt doppelt. Neben dem Live-Auftritt erhalten alle Teilnehmer eine professionell produzierte Studioaufnahme. (ke)

Die Junge Bühne findet an folgenden Donnerstagen statt: 6., 13., 20. Juli, 17., 24. und 31. August. Im August gibt es zusätzlich eine Familien-Filmvorführung jeweils ab 19.30 Uhr, An der Kuhbrücksau 2, Am Tourist-Service, Schönberg/Kalifornien.

Der Eintritt ist frei.