Jubiläum: 5 Jahre Indoor-Flohmarkt Loppis

Der Indoor-Flohmarkt Loppis in Höhndorf ist bei großen und kleinen Kunden beliebt. FOTO: HFR

Höhndorf. Der Indoor-Flohmarkt Loppis feiert sein fünfjähriges Bestehen– und hält für Besucher viele Überraschungen und Veränderungen bereit.

Der beliebte Flohmarkt Loppis, der ursprünglich aus einer kleinen privaten Haushaltsauflösung im April 2012 mit nur einem Raum entstanden ist, hat sich inzwischen zu einem großen Indoor-Flohmarkt mit fast 1.000 Quadratmeter und etwa 85 Ausstellern entwickelt. Der Loppis war bisher jeden dritten Sonnabend im Monat von 10 bis 16 Uhr geöffnet, doch nun ist es nach fünf spannenden Jahren, für die sich die Inhaber bei Kunden und Ausstellern bedanken, Zeit, dass ein frischer Wind durch die Räume weht: Seit einem halben Jahr haben die Inhaber des Loppis Verstärkung durch Sandy’s British Food (Gunter Matzat). Er wird mit seiner Crew künftig den Loppis weiterführen.

Das Besondere am Loppis (schwedischen Flohmarkt) ist, dass die Aussteller ihren Stand behalten können. Die Waren stehen in Regalen, auf Tischen oder Kleiderständern in trockenen und beheizten Räumen. Die angebotenen „Schätze“ bleiben bis zum nächsten Flohmarkt stehen. Immer am Mittwoch vorm Loppis räumen die Aussteller ihre neue Ware ein und kommen entspannt am Sonnabend ohne Stress an. Der Loppis-Markt zieht sich über drei Ebenen mit ausreichenden Sanitäranlagen, einem Kinderzimmer (Lilla Stugan) und Café im Obergeschoß mit leckeren Torten. Im Eingangsbereich befindet sich ein Grill mit Bratwurst, Frikadellen, Kaffee und weiteren Kleinigkeiten, Parkplätze gibt es in ausreichender Zahl.

Der nächste Loppis findet am Sonnabend, 15. April, von 10 bis 16 Uhr statt. ke

Sonnabend, 15. April, 10 bis 16 Uhr, Krummbeker Weg 3, Höhndorf. Mehr Infos unter der Tel. 0179/3909767.