In den Ferien nach England

Typisch Englisch: Die Steilküste bei Babbacomb im Süden der Insel.

Kiel. Der Deutsch-Englische Freundschaftsclub begleitet seit 1986 Schüler aus Schleswig-Holstein bei Sprach-Lernferien in England. Für die Fahrt in den kommenden Osterferien gibt es noch freie Plätze frei.

Der Freundschaftsclub e.V. begleitet die teilnehmenden Schüler in den Osterferien beim Besuch des bekannten „Oxford College of English“ in Torquay. Freundliche und sorgfältig ausgewählte Gastfamilien sorgen für das Wohlbefinden und bieten ein zu Hause auf Zeit.

Während die Vormittage für das Lernen reserviert sind, bleibt an den Nachmittagen genug Zeit für Spiel, Spaß, Sport und Ausflüge um Land und Leute kennen zu lernen.

Der günstige Vereinspreis beinhaltet die Unterkunft in einer Gastfamilie bei Vollpension – 30 Zeitstunden Englischunterricht sowie ein umfangreiches Ausflugs-/Freizeitprogramm. Ab 15 Jahren kann eine Anmeldung mit einem Freund in zwei verschiedenen Familien, in der Nähe voneinander gewählt werden. Das verdoppelt durch gegenseitige Besuche den Einblick in das typisch englische Familienleben und fördert ohne Extrakosten die Sprachkenntnisse zusätzlich.

Eine kostenlose Info-Broschüre mit Terminen und Preisen (auch für die Sommerferien) gibt es bei Andreé Beckers: club@cloudmail.de, SMS/WhatsApp 01633302544, Tel. 0431/79949069.