„Hotel Birke“ vergrößert sich

Architekt Jens Stolley (v.li.), Stadtpräsident Hans-Werner Tovar, Geschäftsführer Christian Birke, Architekt Holger Koppe, Küchenchef Pierre Binder und die Geschäftsführer Rainer und Jasmine Birke freuen sich auf die neue Küche und die Junior-Suiten. FOTO: KAE

Kiel. Am meisten freute sich Küchenchef Pierre Binder bei der kleinen Feier anlässlich der Grundsteinlegung des neuen Anbaus des Kieler Hotel Birke. Denn ab Sommer 2018 können Binder und die Crew des Hotel-Restaurants „Fischers Fritz“ in einer modernen und vor allem viel größeren Küche wirken.

„Wir sind an unsere Grenzen gestoßen“, erklärte Geschäftsführer Rainer Birke. Dass sein Hotel einmal so viel Umsatz im Bereich Essen und Trinken machen würde, konnte er sich vor 15 Jahren nicht vorstellen. Rund 40 Quadratmeter groß ist die Küche des „Fischers Fritz“ im Moment. Insgesamt 22 Angestellte arbeiten dort und wenn es im Tagesgeschäft und bei Veranstaltungen hoch hergeht, dann kann die Enge ganz schön stressig werden. „Die neue Küche soll unseren Angestellten bessere Bedingungen bieten. Uns ist ein gutes und stressfreies Arbeitsklima wichtig“, so Rainer Birke.

Zirka 4,2 Millionen Euro lässt die Familie Birke den Neubau kosten. 1.080 Quadratmeter Gesamtbruttogrundfläche hat das neue Gebäude nach Fertigstellung. Zusätzlich zu der Küche entstehen zehn barrierefreie und zwei barrierefreundliche etwa 30 Quadratmeter große Junior-Suiten sowie ein neues Kühlhaus und Sozialräume für die Mitarbeiter. Außerdem werden die Lobby und die Hotelbar vergrößert und die Terrasse erweitert.

Gefeiert wurde der Baubeginn nun mit der traditionellen Grundsteinlegung. Dabei packte Kiels Stadtpräsident Hans-Werner Tovar gemeinsam mit Geschäftsführerin Jasmine Birke, Geschäftsführer Christian Birke und Florian Buchebner, den Architekten Jens Stolley (AX5) und Holger Koppe und Küchenchef Binder einen Talisman, Münzen, die Baupläne, eine Tageszeitung und die aktuelle Tabelle der 2. Bundesliga mit Holstein Kiel auf dem zweiten Platz in die Zeitkapsel. kae