Gemeinschaft durch Tanz

Preetz. Ende April startet in Preetz das Tanzprojekt „Tänze und Frauen aus aller Welt“. An sechs Abenden können Frauen, die Lust auf Tanzen haben, neue Tänze lernen und anderen Teilnehmerinnen Tänze ihrer Heimat präsentieren.

„Tanzen verbindet und macht Spaß.“ Da sind sich die Organisatorinnen des Tanzprojekts Julia Patzke, Inga Feldmann, Ulrike Martens, Marlene Sachse und Maren Sterzik (von links) einig.
hms

Geleitet wird die Gruppe von Barbara Wilming. Viele Preetzer kennen die Tanztherapeutin und Tanzlehrerin durch verschiedene Tanzkurse und ihren Tanzworkshop zum Thema „Flucht und Ankommen“ auf dem politischen Kirchentag.

„Wir wollten etwas für junge geflüchtete Frauen machen“, so Julia Patzke, Referentin für Frauenarbeit im Bildungswerk des Kirchenkreises Plön/Segeberg, „da ist Tanzen ideal, da es Gemeinsamkeiten über Sprachgrenzen hinweg schafft.“ Die Idee stieß bei vielen Preetzer Institutionen auf offene Ohren. An der Realisierung des Projekts sind die VHS, die Gleichstellungsstelle, das Familienzentrum, die AWO interkulturell und das Jugendpfarramt in der Nordkirche beteiligt.

Unter den seit Oktober 2014 in Preetz angekommenen Flüchtlingen sind insgesamt 76 volljährige Frauen „Diese Frauen bleiben häufig zu Hause und kümmern sich um die Kinder“, erklärt Inga Feldmann von der VHS, „wir wollten diesen Frauen in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit geben, auch einmal etwas für sich zu machen. Daher dürfen Männer nicht teilnehmen.“ Maren Sterzik ergänzt: „Wir sind zuversichtlich, dass unser Tanzprojekt angenommen wird. Schon auf dem Zuckerfest der Flüchtlingshilfe im vergangenen Jahr haben einige Frauen einfach andere untergehakt und begonnen zu tanzen.“

Das Angebot richtet sich ausdrücklich an alle tanzbegeisterten Frauen, unabhängig vom Alter und vom kulturellen Hintergrund. Die erste Resonanz ist positiv, einige Anmeldungen liegen bereits vor. Wenn das Projekt ein Erfolg wird, können sich die Organisatorinnen eine Neuauflage nach dem Ramadan vorstellen.

6 Abende (26.4. + 3.5. + 10.5. + 17.5 + 24.5. + 31.5), mittwochs von 18 bis 19 Uhr, Gemeindehaus an der Stadtkirche, Kirchplatz 8, Preetz

Kostenbeitrag: 12 Euro (2 Euro pro Abend)

Anmeldung: www.vhs.preetz.de oder Tel. 04342-719863 oder volkshochschule-preetz@t-online.de