Flohmarktschätze unter dem Hammer

Alt Duvenstedt. Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Wer sich am vergangenen Sonntag auf den Weg zum Jubiläumsflohmarkt der Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) gemacht hat, wurde nicht nur mit strahlend schönem Wetter, sondern auch einem tollen Rahmenprogramm belohnt.

Allem voran hat besonders die Jubiläumsauktion viele Besucher auf die ehemalige Deponie in Alt Duvenstedt gelockt.

„Wir wollten mal gucken, was andere so wegwerfen“, so ein Ehepaar unter den Flohmarktbesuchern. Dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben, sei Ihnen klar gewesen, aber wie viele wirklich gut erhaltene Artikel auf dem Recyclinghof landen, hätte sie dann doch überrascht. Auch die Auktion hat die beiden Flohmarktneulinge begeistert und so wurde aus „nur mal gucken“ ein altes Holzfass für den Partyraum. Auch für viele andere Schnäppchenjäger wurde die Auktion zum vollen Erfolg, so wechselte eine Harley-Benton-Western-Gitarre für 41 Euro den Besitzer, während eine kassettenbetriebene Jukebox fast schon ein Bietergefecht auslöste.

Umrahmt wurden die Auktion und der regulär stattfindende Flohmarkt von einer sehr informativen Ausstellung über 25 Jahre AWR. Als weiteres Highlight wurde an diesem Tag die neue FlohmarktWerkstatt eröffnet und vorgestellt. Ab sofort können Jung und Alt nach voriger Anmeldung unter fachkundiger Anleitung Reparaturen, zum Beispiel an dem eben ersteigerten Hollandrad, selbst durchführen, dabei stehen jeweils vier Arbeitsplätze zur Verfügung.

Waren die AWR Flohmärkte anfangs nur eine Schnittstelle zwischen all jenen, die etwas loswerden wollen und jenen, die genau das suchen, sind die Flohmärkte mittlerweile eine beliebte Institution für Jäger und Sammler geworden – und sie verbinden Abfallvermeidung mit sozialem Engagement. Denn die Erlöse aus dem Verkauf erwirtschaften dabei in voller Höhe die gemeinnützigen Organisationen, die den jeweiligen Flohmarkt mit Unterstützung der AWR durchführen. Dieses Mal wurde der Flohmarkt von der Kindergärtnerei „himmelgruen“ und dem Green Screen Festival durchgeführt. Mit einem Erlös von 7.600 Euro war der Jubiläumsflohmarkt für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Ein kleiner Hinweis für alle, die nun neugierig geworden sind: der nächste AWR-Flohmarkt findet am 16. Juli von 9 bis 13 Uhr auf der ehemaligen Deponie in Alt Duvenstedt statt. Weitere Infos zu unseren Flohmärkten und der FlohmarktWerkstatt gibt es unter www.awr.de. (ke)