Festtagskleider-Börse

Altenholz-Stift. Auch in diesem Jahr findet aufgrund des großen Erfolgs in den vorangegangenen fünf Jahren und des enormen Zuspruchs die Festtagskleider-Börse im Eivind-Berggrav-Zentrum zu Gunsten der Kirchengemeinde Altenholz statt. Am Sonnabend, 4. Februar, von 11 bis 14 Uhr können Interessierte ausgiebig stöbern.

Inzwischen hat sich die Börse ja fast schon einen „Kult-Status“ erarbeitet. Denn junge, moderne Festtagsgarderobeist leider teuer und wird dann meist nur wenige Male getragen. Warum also nicht Anbieter und Käufer zusammenführen und so allen einen Gefallen tun? Von dem Verkaufspreis (die Preise werden im Voraus von den Verkäufern selbst festgelegt), gehen dann 16 Prozent an die Kirchengemeinde für einen guten Zweck.

Hierfür bittet das ehrenamtliche Team, das die Börse organisiert, um Unterstützung für das Projekt unter dem Motto „Dem Anzug und dem Ballkleid eine zweite Chance!“ oder „Viel zu chic für den Kleiderschrank!“ Besonders ansprechen möchte das Team vor allem neue Anbieter von „junger“ Garderobe und natürlich interessierte Käufer aus dem Kieler Umland.

Sonnabend, 4. Februar, 11 bis 14 Uhr, Kirche, Eivind-Berggrav-Zentrum, Ostpreußenplatz/Pommernring, Altenholz-Stift. Verkäufer mögen bitte Kontakt aufnehmen unter der Tel. 0162/35 36 680

Mehr Informationen gibt es im Internet: www.festtagskleider-altenholz.de