Endlich wieder Gartenzeit: „Holsteiner Frühlingsmarkt“

Auf Gut Steinwehr locken zahlreiche Deko-Ideen auf die Besucher. FOTO: HFR

Bovenau. Am kommenden Wochenende findet auf Gut Steinwehr der „Holsteiner Frühlingsmarkt“ statt und lockt erneut zahlreiche Gärtner und Hobbygärtner an.

Der Frühling steht vor der Tür: Die Tage werden länger und wärmer. Es ist wieder Zeit umzugraben, zu säen, zu pflanzen und sich am Anblick der Natur zu erfreuen.

Damit es auch im Sommer und Herbst so bleibt, können die Besucher bei den Gärtnern des „Holsteiner Frühlingsmarkts“ am Sonnabend, 13. Mai, und am Sonntag, 14. Mai, vorbeischauen, denn sie halten viele verschiedene Pflanzen für Rabatten und große Töpfe parat. Gratis dazu gibt es viele nützliche Tipps.

Aber auch Besucher, die keinen Garten haben, kommen auf ihre Kosten. Es gibt eine Vielfalt an Deko-Ideen zum Bestaunen und Kaufen für den Frühling. Die Besucher können sich von individueller Mode und Accessoires, von leckeren Honigsorten, erlesenen Spirituosen und Weinen, handgefertigten Schmuckstücken und Arbeiten von Kunsthandwerkern verzaubern und inspirieren lassen. Natürlich können sie sich auch zwischendurch stärken mit Süßem oder Herzhaftem – oder einen Spaziergang am Nord-Ostsee-Kanal einplanen und schauen den vorbeiziehenden Schiffen zu.

Das Muttertagswochenende bietet zudem die optimale Möglichkeit, die eigene Mutter mit einer Einladung auf das Gut Steinwehr zum „Holsteiner Frühlingsmarkt“ eine Freude zu bereiten. Ein Füllhorn an Angeboten wartet auf sie: Schönes für den Garten, Mode für die Familie, Accessoires, Bio- Produkte und viel mehr. Die ca. 140 Aussteller überraschen mit ihren Angeboten.

Der Frühlingsmarkt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt liegt bei 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Sonnabend, 13. Mai, und am Sonntag, 14. Mai, Gut Steinwehr, Steinwehr 16, Bovenau. Mehr Infos unter http://www.land-gefluester.de und www.facebook.com/landgefluester.de