Die Greifer fliegen wieder – Falkner im Wildpark Eekholt zeigen täglich ihre Vögel aus nächster Nähe

Wenn eine große Eule mit leisem Rauschen von der Hand der Falknerin startet, ist das ein beeindruckendes Erlebnis.

Großenaspe. Mit den ersten Frühlingsboten startet der Wildpark Eekholt mit seinem beliebten falknerischen Flugprogramm in die Saison 2018. Viele Besucher des Wildparks Eekholt freuen sich auf die spannenden Darbietungen auf der Flugwiese. Die Flugvorführung wird mit vielen Informationen zu den einzelnen Vögeln, ihrer Lebensweise, ihrem Vorkommen und Jagdverhalten kommentiert. Außerdem wird ihre wichtige Bedeutung im Ökosystem anschaulich vermittelt. Der Besuch der Flugvorführung ist im Eintrittspreis enthalten. Täglich jeweils um 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr können die Besucher die Vorführungen bequem im Sitzen auf der Flugwiese verfolgen. Anschließend steht das Falknerteam für Fragen und auch Fotos mit den Besuchern gern zur Verfügung.

Immer wieder fliegen die Greifvögel auch sehr tief zwischen den Zuschauern.
Fotos: hfr

 

Auch die zahlreichen anderen Wildtiere im Wildpark Eekholt warten auf den Besuch der Gäste. Besonders interessant ist ein Besuch zu den jeweiligen Zeiten der Fütterung: Die Fischotter sind um 10.30 Uhr und 15 Uhr dran, die Baummarder um 11 Uhr, um 13 Uhr werden die Füchse und Dachse gefüttert, um 13.30 Uhr die Steinmarder, um 15.30 Uhr die Wölfe, und ab April bekommen täglich um 14.45 Uhr auch die Störche ihr Futter.

Wildpark Eekholt, Großenaspe. Eintritt: 9,50 Euro, ermäßigt 9 Euro, Kinder bis 16 Jahre 8 Euro, Kinder unter vier Jahren haben freien Eintritt. Karten: Tel. 04327/99230, www.wildpark-eekholt.de