„Die beste Klasse Deutschlands“

Eckernförder Rundschau Logo

Altenholz. 1.440 Klassen der Stufen 6 und 7 haben sich für die Jubiläumsstaffel von „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben. Die Schüler der Klasse 6c des Gymnasiums Altenholz aus Altenholz-Stift wurden von der Jury für einen der begehrten Startplätze ausgewählt. Mit 31 weiteren Schulklassen treten sie jetzt das Rennen um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“ 2017 an.

In zwei Wettbewerbsrunden stellt sich die 6c spannenden Quizfragen aus Wissensgebieten wie Natur & Umwelt, Sport, Musik, Erdkunde oder Essen & Trinken. Hier ist Teamgeist gefragt, denn die Quiz-Show setzt auf das gesamte Klassenteam: Je mehr Schüler eine Frage richtig beantworten können, desto mehr Punkte werden erspielt – und umso größer ist die Chance auf den Sieg. Allgemeinwissen allein reicht nicht aus. Die Rateteams müssen schnell kombinieren und ihr Geschick unter Beweis stellen.

Im Superfinale, das am Sonnabend vor Pfingsten, dem 3. Juni, im Ersten bei Check Eins zu sehen sein wird, treten die vier besten Teams der Staffel gegeneinander an. Die Klasse, die sich gegen die Konkurrenz durchsetzen kann, gewinnt den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“ und eine Fahrt in die Hauptstadt Spaniens.