Der Strand wird zur Bühne

: Arne Schmidt (v.li.), Ostsee Resort Damp, Daniel Spinler, Baltic Eventmanagement GmbH, Volker Mittmann und Carmen Wilkerling, R.SH und Maskottchen Leif vom Ostsee Resort Damp. Foto: Jörg Weide

R.SH – Pop am Strand mit Stars wie Johannes Oerding und Max Giesinger

Damp. R.SH – Pop am Strand geht in die nächste Runde: Am Sonntag, 12. August, verwandelt sich der Strand des schönen Ostsee Resorts Damp erneut in eine Konzertbühne, und gleich mehrere angesagte Stars werden für Partystimmung direkt an der Ostsee sorgen.

Nachdem rund 10.000 Besucher im August des vergangenen Jahres feierten, geht es in diesem Jahr weiter, wenn sich Mitte August der Ostsee-Strand erneut in eine Tanzfläche verwandeln und das Line-up der Veranstaltung eine große Party direkt am Meer versprechen wird.

 

So werden mit Johannes Oerding und Max Giesinger gleich zwei der beliebtesten Singer-Songwriter Deutschlands am Strand für Stimmung sorgen. Johannes Oerding erlangte 2009 erstmals als Musiker im Vorprogramm verschiedener Künstler wie zum Beispiel Simply Red, Ich und Ich oder Stefanie Heinzmann Aufmerksamkeit, ehe er seine eigenen Alben in den vergangenen sechs Jahren auf den vordersten Plätze der Deutschen Charts platzieren konnte. Im Jahr 2015 wurde Oerding für seine Alben „Für immer ab jetzt“ und „Alles brennt“ in Deutschland jeweils mit einer Goldenen Schallplatte für über 100.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet.

Max Giesinger nahm im Jahr 2011 bei der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Er wurde allein durch das Votum der Anrufer durch die ersten drei Liveshows bis in das Halbfinale gewählt. Mit Unterstützung seines Coaches Xavier Naidoo erreichte er das Finale der Sendung, in dem er den vierten Platz belegte. Die neu bearbeitete Version seines Songs „80 Millionen“ aus dem Jahre 2016 erreichte Platz 2 in den deutschen Charts.

Am 12. August wird R.SH – Pop am Strand wieder zum Mekka für Rock- und Pop-Fans: Neben Johannes Oerding und Max Giesinger
sind auch Wincent Weiss, Lionshead und Tom Gregory in Damp mit am Start.
Foto: Marcel Schaar

 

Auch Max Giesinger wird in Damp seine alten und neuen Hits präsentieren.
Foto: Kai Marks

 

 

 

 

 

 

 

 

Zudem lässt Lokalmatador Wincent Weiss es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr in Damp seine aktuellen Hits zu performen. Der gebürtige Eutiner nahm 2013 an der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ teil, kam unter die letzten 29 Kandidaten, schied dann aber aus. Danach wurde er mit einer Coverversion des Liedes „Unter meiner Haut“ von Elif Demirezer bekannt, das auf Platz 6 in den deutschen Single-Charts landete, als das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ es zwei Jahre später auf einem Festival spielten. Seine Songs „Regenbogen“, „Feuerwerk“ und „Frische Luft“ konnten sich ebenfalls auf den Top-Rängen der Charts platzieren und bescherten ihm im November den MTV Europe Music Award als bester deutscher Künstler.

Internationale Verstärkung gibt es von Lionshead und dem britischen Newcomer Tom Gregory, der mit seinem Charthit „Run to you“ den musikalischen Durchbruch schaffte und sich in die Herzen seiner Fans sang. „Wir freuen uns sehr, im nächsten Jahr wieder mit den Schleswig-Holsteinern direkt am Ostseestrand unter freiem Himmel zu feiern“, freut sich R.SH-Moderator Volker Mittmann. „Das war in diesem Jahr eine riesen Party und bei dem Line-up kann es nur wieder großartig werden!“, fügt Kollegin Carmen Wilkerling begeistert hinzu.

Auch Veranstalter Daniel Spinler von der Baltic Eventmanagement GmbH freut sich auf die Wiederauflage: „Wir haben mit „R.SH – POP am Strand“ in diesem Jahr erstmals so ein großes Event in Damp veranstaltet und es hat wirklich gut geklappt. Ein paar Dinge galt es noch zu optimieren, aber wir haben das Konzept entsprechend überarbeitet. So wird es im nächsten Jahr beispielsweise eine große LED-Wand geben und das Gastronomieangebot wird erweitert. Zudem planen wir einen Kinder-Bereich, mit speziellen Angeboten für die kleinen Besucher – schließlich ist es ein Event für die ganze Familie, da sollen alle Spaß haben.“

Die Tickets für „R.SH – POP am Strand“ gibt es unter www.rsh.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der reguläre Ticketpreis beträgt 39,90 Euro zuzüglich Gebühren. Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahre zahlen keinen Eintritt, für Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 11 Jahre gibt es ein Kiddy-Ticket für 5 Euro inklusive aller Gebühren. Sonntag, 12. August, Einlass ab 14 Uhr, Ostseebad Damp.