Das geht uns alle an! – „Tag der offenen Gesellschaft“

Kiel. Die Demokratie ist weltweit unter Druck. Es ist höchste Zeit, dagegen gemeinsam ein Zeichen zu setzen: Warum nicht einfach mal die Demokratie feiern? Mit einem riesengroßen Dinner, vielleicht dem größten der Welt.

Am Sonnabend, 17. Juni, ab 17 Uhr heißt es überall im Land: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren, feiern und gemeinsam zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann. Überall in Deutschland stellen Bürger, Initiativen und Organisationen Tische und Stühle auf. Sie laden ein zu Begegnungen und Diskussionen und feiern gemeinsam ein Fest für die Demokratie. Als einer der Unterstützer des Aufrufs stellt die Drogerie-Kette dm Tischdecken für die Tafeln zur Verfügung, die zum Beispiel mit Ideen und Vorschlägen zu weiteren Aktionen beschriftet werden können. Die besten Vorschläge werden prämiert.

Medienpartner der Aktion ist der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), weitere Partner der Aktion sind das Technische Hilfswerk, Pulse of Europe, Deutscher Städte- und Gemeindebund, aber auch Prominente wie Katja Riemann und viele mehr stehen hinter der Idee, die Demokratie zu stärken.

Tag der offenen Gesellschaft, 17. Juni, bundesweit, mehr unter www.die-offene-gesellschaft.de