Damit der Berufseinstieg sicher klappt

(V.l.n.r.) Julia Marzinzik, Astrid Barde, Andrea Kahl, Annika Hinrichs-Bünz und Julia Bousboa beraten Jugendliche zum Übergang ins Berufsleben – ab sofort am neuen Infotresen am RBZ Technik in Gaarden. FOTO: ELI

Gaarden. Das Regionale Bildungszentrum (RBZ) Technik hat ab sofort einen Treff.JBA – ein von der Jugendberufsagentur eingerichtetes Beratungsangebot, das Jugendlichen beim Übergang von der Schule ins Berufsleben unter die Arme greifen soll.

Am vergangenen Mittwoch ist ein neuer Treff.JBA eingeweiht worden: Am Regionalen Bildungszentrum Technik in Gaarden können sich junge Menschen auf der Schwelle zwischen Schule und Beruf beraten und helfen lassen. Damit hat die Jugendberufsagentur bereits ihre zweite Anlaufstelle eingerichtet. Die erste steht seit dem 1. März den Schülern am RBZ Wirtschaft zur Verfügung.

Hinter der Jugendberufsagentur stehen zuvorderst die Agentur für Arbeit, die Stadt und das Jobcenter Kiel. Zu dem Netzwerk gehören aber auch Schulen und Berufsschulen, das Handwerk, Wirtschaft und Handel. Gero Scheuermann vom Koordinationsteam moderierte die Eröffnungsfeier, bei der Schulleiter Jürgen Ströh und Kreishandwerksmeister Albert Overath den neuen Infotresen einweihten. Julia Bousboa, die dem Beraterteam am neuen Infotresen angehört, sagte: „Netzwerken ist bei unserer Arbeit alles.“ Die Wege seien nun kürzer.

Montags bis freitags, von 11.30 bis 13.30 Uhr, können junge Menschen hier ihre Fragen stellen, sich Tipps und Hilfe holen. Das Beratungs- und Informationsangebot steht übrigens allen offen, nicht nur den Schülern am RBZ. Jeder, der Fragen zu Ausbildung oder Studium hat und nicht an wen er sich wenden soll, findet hier, oder am Treff.JBA-Infotresen am RBZ Wirtschaft, kompetente Hilfe und offene Ohren.

Niemand soll auf dem Weg ins Berufsleben allein gelassen werden. Die Mitarbeiterinnen helfen weiter, beantworten Fragen, recherchieren Ansprechpartner, vermitteln und geben Tipps.

Auch für das RBZ 1 in der Gellertstraße soll einen Treff.JBA erhalten, das Beratungsangebot an allgemeinbildenden Schulen soll ausgeweitet werden und für einen zentralen Treff.JBA in der Kieler Innenstadt werden noch Räume gesucht. (eli)

Treff.JBA, RBZ Technik, Geschwinster-Scholl-Str. 9, Gaarden, und RBZ Wirtschaft, Westring 444, Kiel. www.jba-kiel.de.