Ascheberg Rockt! startet in die Konzertsaison mit dem „Guinness Benefiz Irish Folk Festival“

Irland am Großen Plöner See: „Mad for Tunes“, Kerry Dew und Folklegende „Glenfiddle“ sorgen für beste Stimmung. (Foto: Glenfiddle)

„Ascheberg Rockt e.V. – Der Kulturverein am Großen Plöner See“ beginnt das Konzertjahr 2017 am Sonnabend, 4. Februar, um 20 Uhr im Landgashof Langenrade zünftig mit Irish Folk vom Besten. Das traditionelle Benefizfestival steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der „grünen Insel“.

Musikalisch geht es also „irisch“ ab. Drei Bands stehen auf dem Programm: Glenfiddle ist eine der renommiertesten Folkbands Deutschlands und seit mehr als 20 Jahren erfolgreich. Celtic Rock vom Feinsten am Großen Plöner See. Mad for Tunes verbindet traditionelle irische Melodien mit einem Schuss Pop, Jazz und Klassik. Kerry Dew begeistert mit mehrstimmigem Gesang beeinflusst durch Country, Blues und Rock. Absolut tanzbar!

Der Erlös des Konzerts fließt wieder in Ferienprojekte für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde. Das „Guinness Benefiz Irish Folk Festival“ wird von vielen Gewerbebetrieben in Ascheberg unterstützt. Eintrittskarten gibt es für 15 Euro (zzgl. VVK Gebühr) bei „Schmidts Augenblick“, bei „Style – Das Haarstudio“ im Einkaufszentrum Ascheberg und Bornhöved, in der Buchhandlung Schneider in Plön, bei „Nunatak“ in Dersau und bei Schwarz „Wein-Whisky-Rum“ in Preetz sowie – wenn noch vorhanden – an der Abendkasse. Wir bedanken uns bei „Guinness“ für die großzügige Unterstützung.

Weitere Infos gibt es unter www.ascheberg-rockt.de oder auf Facebook: Ascheberg Rockt e.V.

Demnächst zu Gast in Ascheberg : Torfrock, Stephan Sulke, Ian Cussick & Band, Extrabreit, Nervling, Les Brünettes, Lake, Katja Ebstein und viele andere.

Sonnabend, 4. Februar, 20 Uhr, Landgasthof Langenrade, Langenrade 37, Ascheberg, Tel. 04526/8391, Eintritt 15 Euro VVK, 18 Euro AK